Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Winterbirne 'Gräfin aus Paris'

Pyrus communis 'Gräfin aus Paris'

(0)

Pyrus communis Gräfin aus Paris
Pyrus communis Gräfin aus Paris
Pyrus communis Gräfin aus Paris
Pyrus communis Gräfin aus Paris
Eigenschaftenfilter
Verwendung:
Stämme & Stämmchen
Pyrus communis Gräfin aus Paris C 7,5 Sth 80 cm
Topfgröße: C 7,5
Liefergröße: Stamm 80 cm
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
2424h Versand
möglich**
32,95 €
Stk

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Mittelstarker buschiger Baum. Wuchsgeschwindigkeit: 20 bis 40 cm / Jahr.
Wuchshöhe:
ca. 200 bis 400 cm
Wuchsbreite:
ca. 200 bis 300 cm
Blatt:
Ovale, grüne Blätter. Laubabwerfend.
Blüten:
Von April bis Mai einfache, weiße Blüten.
Früchte:
Von September bis November pflückreif, genussfähig ab November. Große, saftige, grüne bis gelbe Früchte mit mild würzigem, süßem Geschmack. Sehr gut lagerfähig.
Standort:
Sonnige bis halbschattige Lagen.
Boden:
Nährstoffreiche, lockere und ausreichend feuchte Gartenböden.
Verwendung:
Für den Obstgarten. Als Pollenspender. Früchte für den Frischverzehr im Winter geeignet. Gute Bienenweide.
Winterhärte:
Winterhart.
Besonderes:
Sehr leckere und späte Wintersorte aus Frankreich mit optimaler Lagerfähigkeit.

Die Winterbirne 'Gräfin aus Paris' stammt ursprünglich aus Frankreich und ist dort unter dem Namen 'Comtesse de Paris' bekannt. Dank ihrer feinwürzigen Birnen mit optimaler Haltbarkeit begeistert diese Sorte viele Liebhaber. Entzückend ist auch die Blüte des Baums, die von April bis Mai erscheint und viele Bienen sowie Hummeln anlockt. Nach erfolgreicher Bestäubung entwickeln sich im Sommer die großen, länglichen Birnen, welche im erst ab September pflückreif und ab November genussreif sind. Die Sorte lässt sich also Zeit und bietet aber leckere Früchte, wenn anderes Obst rar wird. Zudem überzeugen die Birnen mit einem süßen und leicht gewürzten Geschmack und einem schmelzenden, gelblichen Fruchtfleisch. Nicht umsonst ist Pyrus communis 'Gräfin von Paris' bei Kennern so beliebt und gilt als eine der wertvollsten Winterbirnen. Bis in den Januar sind sie problemlos genießbar.

Für einen optimalen Ertrag benötigt die 'Gräfin von Paris' einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit einem lockeren, nährstoffreichen und frischen Boden. Da Pyrus communis 'Gräfin aus Paris' ein guter Pollenspender ist, eignet sich die Sorte wunderbar als Pflanznachbar für andere Kulturbirnen.

Ratgeber zu Birnen (Pyrus) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Birnen, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Rotbraune Rutenhirse 'Rehbraun'

Panicum virgatum 'Rehbraun'
ab 3,30 €
2424h Versand
möglich**

Federborstengras

Pennisetum alopecuroides var. viridescens
ab 3,50 €
2424h Versand
möglich**

Heiliger Bambus 'Gulf Stream'

Nandina domestica 'Gulf Stream'
ab 15,95 €
2424h Versand
möglich**

Korkenzieherhasel

Corylus avellana 'Contorta'
ab 10,95 €
2424h Versand
möglich**

Großblättriger irischer Efeu

Hedera helix hibernica
ab 1,05 €
2424h Versand
möglich**