Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Blumen-Dost 'Hopleys'

Origanum laevigatum 'Hopley'

(0)

Origanum laevigatum Hopley
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
,
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Laub:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 35 cm Pflanzabstand 8-10 Stück/m²
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
3,90 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Buschiger, horstbildender Wuchs
Wuchshöhe:
ca. 30 bis 50 cm
Wuchsbreite:
ca. 30 bis 40 cm
Blatt:
Kleines, eiförmiges, fein behaartes, graugrünes Laub mit angenehmem Aroma. Sommergrün
Blüten:
Von August bis September kleine, traubenförmige, rotviolette Blüten
Früchte:
Unscheinbare Nüsschen
Standort:
Sonnige und warme Lagen
Boden:
Gut durchlässiger und normaler Gartenboden
Verwendung:
Als Zier- und Duftpflanze für Kräuter- und Staudenbeete, Steinanlagen, Dachbegrünungen und naturnahe Freiflächen. Für Töpfe geeignet. Gute Bienen- und Insektenweide
Winterhärte:
Gut frosthart
Besonderes:
Von Barker (GB) gezüchtete Sorte mit intensiver Blütenfarbe und tollem Duft
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.

Mit seinem intensiven Duft und einer herrlichen Blüte bezaubert der Blüten- bzw. Blumen-Dost 'Hopley' alle Sinne. Der echte Dauerblüher verströmt sowohl mit seinen kleinen graugrünen Blättern wie auch mit den unzähligen kleinen Blüten, die in traubigen Blütenständen zusammenstehen, ein herrliches Aroma. Deshalb ist die Pflanze nicht nur im Garten gern gesehen, sondern wird auch gern für den Schnitt und für Duftsäckchen verwendet. Begeistert von den intensiv leuchtendem Rotviolett der Blüten sind auch verschiedene Insekten. So laben sich Bienen, Hummeln und Co. während der Blütezeit an dem Blumen-Dost 'Hopley'.

Im Garten wird Origanum laevigatum 'Hopley' insbesondere in kleinen Gruppen die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Auf einem Quadratmeter finden dabei maximal zehn Exemplare Platz. Er verschönert so nicht nur Gartenbeete, Freiflächen und Steinanlagen, sondern kann auch gut auf Dachbegrünungen eingesetzt werden. Schließlich ist der Blüten-Dost 'Hopley' recht trockentolerant und anspruchslos. Schenken die der sonnenliebenden Staude einen vollsonnigen und warmen Standort und wählen Sie einen gut durchlässigen Boden. Die vom Züchter Barker aus Großbritannien gekreuzte Pflanze ist sehr pflegeleicht und bildet an einem guten Standort schöne, dichte Teppiche, die sich während der Blütezeit in einen wahren Dufttraum verwandeln. Möchten Sie die Selbstaussaat verhindert, ist ein Rückschnitt kurz vor der Samenreife notwendig. Ansonsten müssen Sie sich kaum um 'Hopley' kümmern und können sich sorglos an seinem natürlichen Charme erfreuen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte