Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Dornige Hauhechel

Ononis spinosa

(0)

Ononis spinosa
Ononis spinosa
Ononis spinosa
Ononis spinosa
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Laub:
Kletternd:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 50cm Pflanzabstand 4 Stück/m²
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
4,80 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Liegender bis aufsteigender Wuchs mit dornigen Stängeln
Wuchshöhe:
ca. 20 bis 60 cm
Wuchsbreite:
ca. 40 bis 50 cm
Blatt:
Dreizählig gefiedertes, frischgrünes Laub. Winterkahl
Blüten:
Von April bis September kurze Rispen mit mit ein bis drei rosaroten Schmetterlingsblüten
Früchte:
Aufgeblasene Hülsen
Standort:
Sonnige Lagen
Boden:
Durchlässiger, humoser, kalkhaltiger, magerer und trockener Boden
Verwendung:
Für trockene Südböschungen, Freiflächen mit Wildstaudencharakter oder Steppen-Heide-Charakter, Steinanlagen und Fels-Steppen. Gute Bienenweide. Alte Heilpflanze
Winterhärte:
Sehr frosthart
Besonderes:
Heimische Wildpflanze, die schon seit der Antike als Heilpflanze verwendet wird
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.

Die Dornige Hauhechel ist eine heimische Trockenrasenpflanze, die sich ideal zur Begrünung von trockenen Südböschungen eignet. Mit ihren zarten rosaroten Blüten, die von Juni bis August erscheinen, schmückt sie aber auch trockene Freifläche mit Wildstaudencharakter oder Steppen-Heide-Charakter. Da sie magere Böden liebt, ist sie zudem ein gern gesehener Gast in Steinanlagen und Fels-Steppen.

Egal, wo Sie die hübsche Staude einsetzen, in jedem Fall lockt sie zahlreiche Bienen an. Als Bienenweide dient ihr Pollen 15 Wildbienenarten als wichtige Nahrungsquelle. Interessant ist die Pflanze auch für Menschen, denn Ononis spinosa gilt als alte Heilpflanze und wird dank ihrer saponin- und gerbstoffhaltigen Wurzeln als wassertreibendes Mittel eingesetzt. So enthalten Entwässerungs- und Blutreinigungstees oft Hauhechel-Wurzeln und in der Homöopathie wird die Pflanze als Diurethikum und bei Wasseransammlungen im Körper sowie Harnverhaltung empfohlen.

Für einen optimalen Wuchs benötigt die überaus anspruchslose Dornige Hauhechel nicht viel. Der winterkahle Halbstrauch liebt sonnige und warme Standorte sowie einen durchlässigen, humosen, kalkhaltigen und mageren Boden. Hier wird die heimische Pflanze Ihnen über einen langen Zeitraum mit einem filigranen rosafarbenen Blütenmeer begeistern. Dank ihrer kräftigen, bis 50 Zentimeter langen Pfahlwurzeln übersteht sie Trockenheit sehr gut. Möchten Sie die Dornige Hauhechel flächig einsetzen, sollten Sie etwa 4 Exemplare pro Quadratmeter einplanen und diese mit einem Pflanzabstand von 50 Zentimetern setzen. So bereichern Sie Ihren Naturgarten und bieten Wildbienen viel Freude.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Scharfer-Mauerpfeffer

Sedum acre
ab 2,10 €
2424h Versand
möglich**

Ausdauernder Lein

Linum perenne
3,20 €
2424h Versand
möglich**

Japanspiere 'Goldflame'

Spiraea japonica 'Goldflame'
ab 1,10 €
2424h Versand
möglich**