Perlfarn

Onoclea sensibilis
Artikelnummer osen
Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien

Der Perlfarn setzt mit seinen langstieligen, hellen Blattwedeln schöne Akzente in den Schattengarten. Die zweifach gefiederten Blattwedel besitzen beim Austrieb eine fahlrote Farbe, erscheinen im Sommer hellgrün und färben sich im Herbst gelbrot, um nach sich dem ersten Nachtfrost bräunlich zu verändern. Damit bieten sie eine ganze Palette an Aspekten und wirken stets apart. Im Sommer gesellen sich zudem die auffälligen Sporenwedel zu den Blättern. Diese stehen aufrecht und sind perlschnurartig angeordnet, weshalb der Perlfarn auch seinen Namen bekommen hat. Die Sporenwedel bleiben auch im Winter über erhalten und sind so ein hübscher Anblick.

Auf schattigen Freiflächen macht Onoclea sensibilis eine gute Figur, gern wird der Farn aber auch für Gehölz- oder Wasserränder eingesetzt. Sehr hübsch macht er sich zudem in Rhododendrongärten und sorgt dort für Leichtigkeit. Da sich der Perlfarn mit seinen Rhizomen stark ausbreitet, sollte er vorzugsweise nur in größeren Gärten verwendet werden. An einem schattigen bis halbschattigen Standort mit einem gut durchlässigen Boden, der reich an Humus ist, wird Ihnen der Farn gut gedeihen und kaum Aufwand bereiten. Bei ausreichend Bodenfeuchtigkeit verträgt er auch etwas mehr Sonne. Generell gilt der Perlfarn als winterhart. Steht er jedoch an freien Stellen, sollte er besser mit einem leichten Winterschutz versorgt werden.

4,80 € /Stk
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20 EUR.
Wuchs: Aufrechter, bogig geneigter Wuchs mit Ausläufern
Wuchshöhe: 30 bis 60 cm
Wuchsbreite: 30 bis 40 cm
Blatt: Zweifach gefiedert, derbe, glatte, hellgrüne Blätter mit langen Stielen und gelbroter Herbstfärbung. Sommergrün
Blüten: Keine Blüten
Früchte: Aufrecht und perlschnurartig wachsende Sporenwedel
Standort: Halbschattige bis schattige Lagen
Boden: Frische bis feuchte, durchlässige, humusreiche und lehmige Böden
Verwendung: In Einzelstellung oder in Gruppen (7 Pflanzen pro m² / 30 bis 40 cm Pflanzabstand) für Freiflächen, den Gehölzrand, den Wasserrand, zur Unterpflanzung und im Rhododendrongarten
Winterhärte: Winterhart. Bei freien Standorten ist ein Winterschutz empfehlenswert
Besonderes: Dekorativer Farn für größere Anlagen, da er sich stark ausbreitet
Blattfarbe: Grün
Standort: Halbschatten Halbschatten Schatten Schatten
Laub: sommergrün
Eigenschaften: winterhart
Kletternd: Nein
Verwendung: Gehölzrand
Wuchs: aufrecht
Wuchshöhe: ca. 20-50 cmca. 50-75 cm

Passendes Zubehör zum neuen Grün:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Aruncus dioicus (sylvester)
Aruncus dioicus (sylvester)
Hoher Wald-Geißbart 'Silvester' Aruncus dioicus (sylvester)
4,40 € /Stk *
Hedera helix Heron
Hedera helix Heron
Efeu 'Heron' Hedera helix 'Heron'
ab 1,10 € *
Astrantia major Margery Fish
Astrantia major Margery Fish
Sterndolde 'Margery Fish' Astrantia major 'Margery Fish'
8,70 € /Stk *
Bestseller
Anemone hupehensis Ouvertüre
Anemone hupehensis Ouvertüre
Herbst-Anemone 'Ouvertüre' Anemone hupehensis 'Ouvertüre'
4,45 € /Stk *
Polystichum munitum
5,95 € /Stk *
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/