Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Nachtkerze 'Erica Robin'

Oenothera tetragona 'Erica Robin'

(0)

Oenothera tetragona Erica Robin
  • bienen- und insektenfreundlich
  • leuchtend-gelbe Blüten von Juni bis August
  • rote Herbstfärbung
  • sonniger Standort
  • aufrechter, buschiger Wuchs
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 30 cm Pflanzabstand 11 Stück/m²
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
5,10 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Aufrechter, horstbildender und buschiger Wuchs.
Wuchshöhe:
ca. 40 bis 50 cm
Wuchsbreite:
ca. 20 bis 30 cm
Blatt:
Lanzettliches, dunkelgrünes Laub mit roter Herbstfärbung. Sommergrün.
Blüten:
Von Juni bis August schalenförmige, hellgelbe Blüten.
Früchte:
Kapseln.
Standort:
Sonnige Lagen.
Boden:
Durchlässiger, nährstoffreicher und frischer Boden.
Verwendung:
Für Staudenbeete, Rabatten sowie Steppen- und Präriegärten. Für den Schnitt geeignet. Gute Bienenweide.
Winterhärte:
Frosthart.
Besonderes:
In England beliebte Sorte mit rotem Austrieb und roter Herbstfärbung.
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.

Diese in England sehr beliebte Nachtkerze setzt mit ihren tollen Farbtönen auch tolle Akzente in deutsche Gärten. Das wundervolle Hellgelb der großen Schalenblüten leuchtet strahlend und hebt sich gut von den dunkelgrünen, lanzettlichen Blättern, die eine tiefe, purpurfarbene Tönung zeigen, ab. Nachdem die Pflanze im Frühjahr auffällige, rote Austriebe bildet, ist sie von Juni bis August in ein warmes Blütenmeer getaucht und wird von unzähligen Bienen besucht, denn die Nachtkerze ist eine gut Pollen- und Nektarpflanze. Zudem überzeugt 'Erica Robin' mit ihrem einzigartigen, fruchtigen Duft. Im Herbst zeigt sich die Oenothera tetragona 'Erica Robin' von ihrer bunten Seite und färbt ihr Laub intensiv rot.

Mit ihrer Wuchshöhe von 40 bis 50 Zentimetern lässt sich die buschig, aufrecht und horstartig wachsende Staude vielfältig einsetzen. So wird sie gern in Staudenbeeten und Rabatten verwendet. Schön wirkt sie aber auch in Stein- und Präriegärten oder auf Freiflächen. Hier kann sie sich optimal ausbreiten und ihre volle Wirkung entfalten. Setzen Sie die Nachtkerze 'Erica Robin' am besten in kleinen Gruppen von drei bis fünf Exemplaren und halten Sie dabei einen Pflanzabstand von etwa 20 bis 30 Zentimeter ein.

Auf einem sonnigen Standort mit einem gut durchlässigen und frischen Boden wird die äußerst anspruchslose Pflanze gut gedeihen und wenig bis keine Pflege benötigen. Zwischen Herbst und Spätherbst ist es ratsamen, die verblühten Stängel herunter zuschneiden, aber mehr Pflege benötigt die Pflanze eigentlich nicht.

Kunden kauften dazu folgende Produkte