Traubige Katzenminze 'Odeur Citron'

Nepeta racemosa 'Odeur Citron'
Artikelnummer nroci
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Obwohl Nepeta racemosa 'Odeur Citron' wie alle Mitglieder ihrer Pflanzenfamilie Neptea den deutschen Namen Katzenminze trägt, ist sie bei Katzen wenig beliebt. Schuld daran trägt der herb-zitronige Duft, den sie bei Sonnenschein verströmt und welcher den Samtpfoten ein Graus ist. Die menschliche Nase entführt diese Sorte jedoch in angenehme Geruchswelten und verspricht einen ungetrübten Genuss der optischen Vorzüge einer Katzenminze, ohne unerwünschten Katzenbesuch zu provozieren.

Nepeta racemosa 'Odeur Citron' liebt wie die meisten Katzenminzen die Sonne und kann nur dann ihre ganze Blütenpracht entfalten, wenn sie viel Licht und Wärme tanken darf. Da sie ohne viel Wasser zurechtkommt, bedeutet dies auch in heißen Sommern keinen Mehraufwand, denn es muss nur spärlich zugegossen werden. Es sollte hingegen darauf geachtet werden, dass der Untergrund gut durchlässig ist, um Staunässe zu vermeiden. Viele Nährstoffe benötigt Nepeta racemosa 'Odeur Citron' nicht, und kann entsprechend auf schottrigen oder lehmig-sandigen Flächen gepflegt werden.

Die reichblütige Nepeta racemosa 'Odeur Citron' kann nach der ersten Blüte zu einem zweiten Blütenaustrieb stimuliert werden, welche bis in den Herbst hinein für Farbe im Garten sorgt. Dazu müssen die Triebe nach dem Abblühen zurückgeschnitten werden. Um auch einen üppigen Blütenwuchs in der nächsten Saison zu begünstigen, wird die ganze Pflanze erneut zurückgekürzt, wenn sie sich im Herbst beginnt einzuziehen.
Ratgeber zu Katzenminze (Nepeta) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Katzenminze, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
4,90 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Wuchs: In buschigen, kompakten und standfesten Horsten.
Wuchshöhe: ca. 25 bis 30 cm.
Wuchsbreite: ca. 30 bis 40 cm.
Blatt: Längliches, gekerbtes Blatt mit runzeliger Oberfläche.
Blüten: Blauviolette, kleine Blüten in markanten Blütenständen zwischen April und September.
Früchte: Unscheinbare Samenstände.
Standort: Sonniger Standort.
Boden: Trockener, durchlässiger Boden.
Verwendung: Trockenflächen, Steingärten, Kübelbepflanzung.
Winterhärte: Winterhart.
Besonderes: Eher kleinwüchsige Katzenminze mit zitronigem Duft.
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/