Japanische Taubnessel

Meehania urticifolia
Artikelnummer mur
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien

Die Japanische bzw. Asiatische Taubnessel besitzt große, an die heimischen Taubnesseln erinnernde Blüten und wie der botanische Name - Meehania urticifolia - zeigt, brennesselähnliche Blätter. Die zauberhaft blau gefärbten Schmetterlingsblüten verströmen einen herben, würzigen Duft, der an den des Muskatellersalbeis erinnert, und bringen von April bis Mai eine schöne Bereicherung an den sonnigen bis halbschattigen Gehölzrand. Astilben, Bergenien, Geum, Iberis, Platycodon und Incarvillea gehören zu den möglichen Kombinationspartnern der Japanischen Taubnessel. Bei schwächerwüchsigen Nachbarn muss man aufpassen, dass die Staude sie nicht verdrängt, denn sie besitzt trotz ihrer geringen Höhe von 10 bis 15 Zentimetern einen unermüdlichen Ausbreitungsdrang. Ihre langen Triebe entwickeln sich nach der Blüte und bewurzeln leicht, wenn sie Bodenkontakt bekommen. So breiten sie sich bevorzugt unter Gehölzen und zwischen Gehölzrandstauden aus.

Möchten Sie sofort einen dichten, flächigen Bewuchs erzielen, sollten Sie 7 bis 9 Exemplare der aus Japan und Korea stammenden Meehania urticifolia auf einem Quadratmeter verwenden. Für einen guten Wuchs benötigt sie einen gut durchlässigen und nahrhaften Boden. Zudem scheint sie zu den Leibgerichten von Schnecken zu gehören und muss daher vor Schneckenfraß geschützt werden. Im Winter benötigt die Pflanze dagegen keinen Schutz und verträgt auch tiefe Minusgrade problemlos.

6,70 € /Stk
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20 EUR.
Wuchs: Lange, flach ausgebreitete Triebe. Oberirdische Ausläufer bildend
Wuchshöhe: ca. 10 bis 15 cm
Blatt: Herzförmige, brennesselähnliche, raue, grüne Blätter. Sommergrün
Blüten: Von März/April bis Mai große, blaue Schmetterlingsblüten mit würzigem Duft
Standort: Absonnige bis halbschattige Lagen. Verträgt auch Schatten
Boden: Frischer bis feuchter, durchlässiger, humoser und nährstoffreicher Boden
Verwendung: Als Bodendecker für den Gehölzrand
Winterhärte: Bis zu -28°C frosthart
Besonderes: Niedrige Gehölzrandstaude mit großen, blauen Lippenblüten-Quirlen, die im Duft dem Muskatellersalbei ähneln
Blütenfarbe: Blau
Blattfarbe: Grün
Blütenfüllung: Einfach Einfach
Blütezeit: FrühlingSommer
Blütezeit_Monate: MärzAprilMai
Standort: Sonne Sonne Halbschatten Halbschatten Schatten Schatten
Laub: sommergrün
Eigenschaften: duftendwinterhart
Kletternd: Nein
Verwendung: GehölzrandDuftgarten - Duft- und Aromapflanzen
Winterhärtezone: Zone 05

Passendes Zubehör zum neuen Grün:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Echium vulgare
Echium vulgare
Natterkopf Echium vulgare
4,50 € /Stk *
Auf Lager
Helenium hybride Goldrausch
Helenium hybride Goldrausch
Sonnenbraut 'Goldrausch' Helenium hybride 'Goldrausch'
6,95 € /Stk *
Geranium macrorrhizum White Ness
Balkan Storchschnabel 'White Ness' Geranium macrorrhizum 'White Ness'
4,40 € /Stk *
Knautia macedonica
Knautia macedonica
Mazedonische Witwenblume Knautia macedonica
4,90 € /Stk *
Geranium macrorrhizum Bevan
Balkan Storchschnabel 'Bevan' Geranium macrorrhizum 'Bevan'
4,40 € /Stk *
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/