Kambrischer Scheinmohn

Meconopsis cambrica
Artikelnummer mca
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien

Der Kambrische Scheinmohn verzaubert mit seinem lieblichen Aussehen wie mit seinem Duft. Dabei ist die Pflanze auch für Gartenanfänger gut geeignet und äußerst pflegeleicht. Die wunderschönen Schalenblüten, die die Staude von Juni bis September schmücken, leuchten in einem tiefen Goldgelb auf und bieten schöne Lichtpunkte für halbschattige Lagen. Umhüllt von den breitlanzettlichen, gezähnten Blättern zieren sie so lichte Stellen unter Gehölzen und am Gehölzrand. Mit dem betörenden Duft kann man sich Meconopsis cambrica aber auch in den Steingarten holen. Allerdings sollte die Pflanze hier genug Feuchtigkeit und keine volle Sonne erhalten. Die durchschnittlich 30 bis 50 Zentimeter, manchmal aber auch bis zu 70 Zentimeter hohe Staude ist die einzige in Europa heimische Art der Gattung des Scheinmohnes und wächst in der freien Natur häufig im Wald oder auf steinigen Gebirgslagen. Gerne siedelt sie dabei in Lücken und Spalten zwischen Steinen an. Diese schattigen und feuchten Stellen sind ideal für diese Blume und garantieren ein gutes Gedeihen. Wenn Sie im Garten ähnliche Bedingungen schaffen, wird sich der Kambrische Mohn nicht nur prächtig entwickeln, sondern auch reichlich vermehren. Insofern man ihn in Ruhe lässt, samt sich die Pflanze immer weiter aus und überzieht so den Garten mit ihrem zauberhaften Aussehen, ohne lästig zu werden. Da Meconopsis cambrica auch für Bienen eine gute Weide darstellt, kann man sich gern viele Pflanzen in den Garten holen und sich über viele Jahre hindurch an dem strahlenden Aspekt erfreuen.

5,80 € /Stk
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20 EUR.
Wuchs: Lockerhorstiger Wuchs mit aufrechten Stängeln
Wuchshöhe: ca. 25 bis 40 cm
Wuchsbreite: ca. 30 bis 40 cm
Blatt: Breitlanzettliche, gezähnte, behaarte, grüne Blätter. Sommergrün
Blüten: Von Juni bis September schalenförmige, tiefgoldgelbe Blüten
Früchte: Samenkapseln
Standort: Halbschattige Lagen
Boden: Frische, humos-lehmige und durchlässige Böden
Verwendung: In Einzelstellung oder Gruppenpflanzung für den Gehölzrand, Steingarten und zur Gehölzunterpflanzung. Bienenweide
Winterhärte: Winterhart
Besonderes: Unkomplizierte Pflanze mit zartem Duft und leuchtstarker Blüte. Erhält sich durch Selbstaussaat
Blütenfarbe: Gelb
Blattfarbe: Grün
Blütenfüllung: Einfach Einfach
Blütezeit: SommerHerbst
Blütezeit_Monate: JuniJuliAugustSeptember
Standort: Halbschatten Halbschatten
Laub: sommergrün
Eigenschaften: winterhart
Kletternd: Nein
Verwendung: SteingartenBienen- und InsektenfreundlichGehölzrandWildstaudengarten
Wuchs: aufrecht
Wuchshöhe: ca. 20-50 cm

Passendes Zubehör zum neuen Grün:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Kirengeshoma palmata
Kirengeshoma palmata
Japanische Wachsglocke Kirengeshoma palmata
7,10 € /Stk *
Liriope muscari Moneymaker
Glöckchentraube 'Moneymaker' Liriope muscari 'Moneymaker'
6,70 € /Stk *
Acanthus mollis
Acanthus mollis
Wahrer Bärenklau Acanthus mollis
6,75 € /Stk *
Alcea rosea Nigra
Alcea rosea Nigra
Stockrose 'Nigra' Alcea rosea 'Nigra'
4,50 € /Stk *
Anemone hupehensis Ouvertüre
Anemone hupehensis Ouvertüre
Herbst-Anemone 'Ouvertüre' Anemone hupehensis 'Ouvertüre'
4,45 € /Stk *
Athyrium filix femina
Wald-Frauenfarn Athyrium filix femina
ab 4,10 € *
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/