Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Vexiernelke

Lychnis coronaria

(0)

Lychnis coronaria
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
,
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Laub:
Kletternd:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Containerware
Liefergröße: P 0,5
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 35 cm Pflanzabstand, 8-10 Pflanzen pro m²
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
3,50 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Buschiger und horstiger Wuchs
Wuchshöhe:
ca. 60 bis 80 cm
Blatt:
Längliche, fein behaarte, silbrig-graue Blätter. Wintergrün
Blüten:
Von Juni bis Juli kleine, tellerförmige, leuchtend purpurrote Blüten
Früchte:
Kapseln
Standort:
Sonnige Lagen
Boden:
Trockener bis frischer, durchlässiger, schwach saurer bis neutraler Boden
Verwendung:
Für Beete, Rabatten, Naturgärten, Lichtungen und Freiflächen
Winterhärte:
Gut frosthart
Besonderes:
Recht kurzlebige Staude, die sich gut selbst aussät
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.

Die Kronen-Lichtnelke ist auch als Kranzlichtnelke oder Vexiernelke bekannt und bezaubert mit ihren intensiv gefärbten Blüten. Sie stehen in einem schönen Kontrast zu den hübschen Blättern und der weichen, flaumigen Oberfläche der gesamten Pflanze. Mit ihrem eleganten Weißgrau wirkt die Staude ganzjährig wunderbar. Ihren Höhepunkt erreicht sie jedoch von Juni bis Juli, wenn die kleinen, kräftig purpurroten Blüten erscheinen und ein prächtiges Farbenspiel liefern. Mit ihrer Wuchshöhe von etwa 60 bis 80 Zentimetern und der Breite von 30 bis 40 Zentimetern eignet sich die buschig-aufrecht wachsende Kronen-Lichtnelke gut für Beete und Rabatten mit blau, weiß oder gelb blühenden Staudenpartnern wie Scharfgarbe, Rittersporn und Sonnenauge. Sehr schön wirkt Lychnis coronaria aber auch an hellen Gehölzrändern, wo sie sich schön vom Grün der Sträucher und Bäume abhebt. Da sie recht anspruchslos und pflegeleicht ist, eignet sich die Kronen-Lichtnelke zudem für den Rand von Rasen- und Wiesenflächen sowie für Steinanlagen oder steinige Hänge.

Die robuste Staude, die im Südosten Europas, in Kleinasien sowie im Himalaya beheimatet ist, wird auch von unerfahrenen Gartenfreunden geliebt und verschönert den Garten auf einfache Weise. Alles, was sie braucht, ist ein sonniger Standort sowie ein gut durchlässiger, schwach saurer bis neutraler Untergrund. Der Boden kann dabei trocken oder frisch sein. Obwohl die Lychnis coronaria recht kurzlebig ist, bleibt sie in der Regel lange im Garten, denn sie bildet genug Saat aus und keimt sehr leicht. So sucht sie sich ggf. selbst den passenden Standort und wird sie jahrelang mit ihrer Blütenpracht begeistern. Allerdings bildet sie im ersten Standjahr nur eine weißgraue Blattrosette aus, bevor sie im zweiten und dritten zu ihrer Höchstform aufläuft.

Ratgeber zu Kronen-Lichtnelken (Lychnis) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Kronen-Lichtnelken, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte