Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Lupine 'Fräulein'

Lupinus polyphyllus 'Fräulein'

(0)

Lupinus polyphyllus Fräulein
Containerware
Liefergröße: P 0,5
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 55cm Pflanzabstand, 3 bis 5 Stück pro m²
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
4,80 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchshöhe:
ca. 60 bis 80 cm
Wuchsbreite:
ca. 50 bis 60 cm
Blatt:
Handförmig geteilte, weiche, blaugrüne Blätter. Sommergrün.
Blüten:
Von Juli bis August große, ährenförmige, weiße Blüten.
Früchte:
Hülsen.
Standort:
Sonnige und windgeschützte Lagen.
Boden:
Frischer, durchlässiger, lehmig-sandiger und kalkarmer Boden.
Verwendung:
Als Solitär oder in Gruppen (3 bis 5 Stück pro m²) für Natur- und Bauerngärten, Rabatten, Gehölze und Freiflächen. Schöne Schnittblume.
Winterhärte:
Frosthart.
Besonderes:
Beliebte Beetstaude mit imposanten, weißen Blütenkerzen.
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.

Dieses schöne 'Fräulein' sollte in keinem Garten fehlen, denn die Lupinensorte begeistert mit ihrer imposanten, weißen Blüte. Die herrlichen Blütenkerzen erscheinen von Juli bis August und strahlen wunderbar auf. Dank ihrer Höhe von 60 bis 80 Zentimeter lenken sie die Blicke schon von Weitem auf sich. So können Sie eindrucksvolle Bilder in den Bauerngarten, auf Freiflächen und in Rabatten zaubern. Die Leuchtkraft der Blüten wird durch ihr dunkles Laub, welches fingerförmig geteilt ist, noch betont. Nutzen Sie die Lupine 'Fräulein' gern in Gruppen oder kombinieren Sie sie mit andersfarbigen Lupinen. Andere Prachtstauden wie Rittersporn oder Sonnenhut sind ebenfalls tolle Pflanzpartner. Um die Leuchtkraft dieser Lupine noch zu erhöhen, können Sie sie auch vor dunkle Gehölze pflanzen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und bereichern Sie Ihren Garten mit dieser alten Staudenpflanze. Gerne können Sie sie für den Schnitt verwenden und sich ihre Pracht so ins Haus holen.

Für einen kräftigen Wuchs und eine reiche Blüte benötigt Lupinus polyphyllus 'Fräulein' einen sonnigen und windgeschützten Standort sowie einen frischen, durchlässigen, kalkfreien und lehmig-sandigen Boden. Da die Lupinen als Schmetterlingsblütler Stickstoff an ihren Wurzelknöllchen speichern, ist für diese Staude keine Düngung notwendig. Zudem ist die sich im Winter zurückziehende Pflanze absolut frosthart und benötigt keinen Schutz. Als einzige Pflegemaßnahme empfehlen wir im Herbst den Rückschnitt der Pflanze auf etwa 20 Zentimeter über dem Boden.

Kunden kauften dazu folgende Produkte