Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Stern-Goldkolben

Ligularia dentata
Ligularia dentata
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Laub:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Containerware
Liefergröße: P 1
  • Lieferzeit: 5 - 7 Werktage**
4,20 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.

Der Stern-Goldkolben ist eine prachtvolle Staude mit einer Wuchshöhe von bis zu 120 Zentimetern. Die großen leuchtenden Blüten setzen schöne Akzente in Beete und Rabatten. Gleichzeitig sind sie ein echter Bienenmagnet und locken während ihrer Blütezeit, die von August bis September andauert, unzählige Bienen und Insekten an. Die imposanten Trugdolden sind jedoch auch ein echter Augenschmaus und beeindrucken mit dem goldenen Gelb ihrer sich stolz nach oben streckenden Korbblüten. Interessant ist zudem der Kontrast zu den kräftig gefärbten, rundlichen Blättern, die mit ihrer Größe sofort auffallen. Die derben Blätter der sich bis zu 70 Zentimeter breit ausladenden Staude recken sich zu allen Seiten und stellen einen schönen Schmuck dar. So ist der noch wenig bekannte Japanische Goldkolben sowohl eine attraktive Blüten- wie Blattschmuckstaude, die sich gut für die Gestaltung von Freiflächen und Beeten, aber auch für den Gehölz- und Wasserrand eignet. Gerne können Sie mit größeren Gruppen imposante Erscheinungsbilder erzeugen. Nutzen Sie dabei bis zu drei Stück pro Quadratmeter oder kombinieren Sie passende Stauden zum Stern-Goldkolben.

Ein sonniger bis halbschattiger Standort mit einem frischen bis feuchten, durchlässigen und nährstoffreichen Boden garantiert einen optimalen Wuchs der recht pflegeleichten Staude. Ligularia dentata bevorzugt kühlere Plätze, gedeiht aber in vollem Schatten weniger gut. Bei sonnigen Plätzen ist auf ausreichend Wasser zu achten, ansonsten verursacht sie kaum Pflegeaufwand. Lediglich ein regelmäßiges Düngen und der Rückschnitt der Pflanze im Herbst oder Frühjahr sind empfehlenswert.