Kleines Pfeifengras 'Heidebraut'

Molinia caerulea 'Heidebraut' P 0,5
Artikelnummer mchei0,5p
  • GTIN 4250929139701
Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Mit ihrem nach oben strebenden Wuchs und den leicht gebogenen Blättern bietet Kleines Pfeifengras 'Heidebraut' einen verspielten Blickfang im Garten. Das heimische Gewächs gehört zu den kleinwüchsigeren Arten von Süßgräsern. Das grasartige Laub erreicht eine maximale Länge von 70 cm. Etwa ab August vollenden die schwarz-braunen, rispenförmigen Blüten mit ihren 110 cm Wuchshöhe das faszinierende Erscheinungsbild. Universell lässt sich das Ziergras in Heidegärten, Stein- und Hügelbeeten oder auch direkt am Gehölzrand verwenden. Auch als dekorative Einfassung von Terrassen, Teichen und Gräbern ist Molinia caerulea 'Heidebraut' geeignet. Im Herbst verabschiedet sich die Pflanze mit einer goldgelben Färbung und tritt ab dem ersten Frost seine Winterruhe an.
Wilde Vorkommen vom Kleinen Pfeifengras 'Heidebraut' sind in lichten Auwäldern und auf sumpfigen Wiesen anzutreffen. Ein vollsonniger Pflanzort wird bevorzugt, lichter Halbschatten wird jedoch auch noch toleriert. Der Boden sollte humusreich und frisch bis feucht sein. Bereits geringe Mengen Kalk können dem Gewächs Schaden zufügen. Aus diesem Grund sollten das Substrat und auch das Gießwasser kalkfrei sein. Zweistellige Minustemperaturen können den unterirdischen Pflanzenteilen keinen Schaden zufügen. Gleichzeitig wärmen die abgestorbenen Halme den Boden. Der Rückschnitt erfolgt erst im Frühjahr. Um das Erdreich aufzulockern und mit Nährstoffen zu versorgen, kann das zerkleinerte Laub vom Vorjahr direkt in das Substrat eingearbeitet werden.
Ratgeber zu Bentgras (Molinia) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Bentgras, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
Lieferform 
Topfgröße 
3,10 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Wuchs: Horstig wachsend, aufrechte Halme, leicht bogig.
Wuchshöhe: ca. 40 bis 110 cm
Wuchsbreite: ca. 40 bis 60 cm
Blatt: Hellgrün, ganzrandig, lanzettlich geformt, orange Herbstfärbung.
Blüten: Von August bis Oktober schwarzbraun gefärbte, rispenartige Blüten.
Standort: Sonne bis Halbschatten.
Boden: Humusreich, locker, frisch bis feucht, kalkfrei.
Verwendung: Solitär oder in Gruppen gepflanzt; für Heidebeete, Steingärten und Blumenrabatte geeignet; schmückende Umrandung von Terrassen und Teichen; Grabbepflanzung.
Winterhärte: Winterhart.
Besonderes: Reagiert empfindlich auf Kalk, resistent gegen Schneckenfraß.