Zwerg-Berglorbeer

Kalmia polifolia
Kalmia polifolia
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Laub:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Aktuelle Lieferinformation:
Liebe Kunden,
aufgrund der aktuellen Wetterlage findet der Versand diese Woche (Stand KW3) voraussichtlich wie gewohnt statt.
Über die Wintermonate wird dies wöchentlich angepasst, sobald akute Minustemperaturen den Versand der Pflanzen schwieriger gestalten sollten. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Gartenjahr.
Ihr GartenHit24-Team
Containerware
Topfgröße: C 2
Liefergröße: 20-25 cm
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
2424h Versand
möglich**
12,90 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Aus dem weit entfernten Kanada stammt diese prachtvolle Art, die zu den Heidekrautgewächsen gehört. Kalmia polifolia lockt mit ihrer intensiv gefärbten Blütenpracht fliegende Bestäuber an, welche sich an dem süßen Nektar erfreuen. Nicht nur die Insektenwelt weiß das rosafarbene Blütenmeer zu schätzen. Im Garten erzeugt der Kleinstrauch mit seinen schalenförmigen Blüten eine romantische Atmosphäre. Diese erzeugen einen aufregenden Kontrast zu den ledrigen Blättern, dessen Ränder nach unten eingerollt sind.

Der Zwerg-Berglorbeer bevorzugt einen nicht allzu sonnigen Standort. Ideal gedeiht die Pflanze im Halbschatten. Ihre Ansprüche an den Standort führten zu der Bezeichnung Sumpf-Lorbeer. Das Gehölz kann nicht genug Wasser abbekommen und fühlt sich auf feuchten bis nassen Böden uneingeschränkt wohl, wobei das Substrat gerne durchlässig sein darf. Als Liebhaberin von moorigen Standorten zeigt sich Kalmia polifoila dankbar über einen sauren pH-Wert.

Dieses Heidekrautgewächs verschönert lichtärmere Bereiche des Gartens, der wegen seiner feuchten Eigenschaften von kaum einer blühfreudigen Pflanze toleriert wird. Kalmia polifolia schmückt Ufersäume an Teichen und fügt sich in das naturnahe Gesamtbild von wilden Bachläufen ein. In Moorbeeten darf das sparrig verzweigte Gewächs nicht zwischen sinnlichen Orchideen fehlen.