Winterjasmin

Jasminum nudiflorum
      Eigenschaftenfilter
      Blütenfarbe:
      Blütezeit:
      Kletternd:
      Ja
      Wuchsgeschwindigkeit:
      Wuchshöhe:
      Topfgröße: C 2
      Liefergröße: 40-60 cm
      • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
      6,95 €
      inkl. 7% USt., zzgl. Versand
      Stk

        Topfgröße: C 2
        Liefergröße: 60-100 cm
        • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
        7,95 €
        inkl. 7% USt., zzgl. Versand
        Stk

          Topfgröße: C 5
          Liefergröße: 100-150 cm
          • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
          21,95 €
          inkl. 7% USt., zzgl. Versand
          Stk

            Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

            Der schöne Winterjasmin bringt schon früh im Jahr einen tollen Farbtupfer in den Garten und begeistert mit seinen strahlend gelben Blüten. Von Januar bis April, in warmen Wintern sogar schon ab Dezember öffnen sich nach und nach die schönen Blüten und verzaubern uns, während andere Pflanzen ihren Winterschlaf halten. Der dekorative Strauch kann als Hängepflanze oder Kletterpflanze genutzt werden und wächst auch im Kübel gut. Möchten Sie ihn als Kletterpflanze kultivieren, benötigt Jasminum nudiflorum ein Gerüst zum Hochklettern. Sowohl an einem Spalier als auch an einem anderen Strauch kann der sogenannte Spreizklimmer sich mit seinen Seitenzweigen festklammern. Echte Haftorgane hat die Pflanze nicht. Sie können den Winterjasmin aber auch wunderbar über Gartenmauern hängen lassen.
            Wählen Sie einen geschützten, sonnigen bis halbschattigen Standort für Ihren Winterjasmin und versorgen Sie ihn mit einem normalen, leicht kalkhaltigen Boden. Die pflegeleichte Pflanze ist zwar winterhart, im Kübel sollte er aber mit Vlies oder einer Matte geschützt werden.
            Während die Knospen Temperaturen bis zu -15 °C vertragen, sind die Blüten selbst frostempfindlich. Um die neue Blüte an den einjährigen Zweigen anzuregen, ist ein Rückschnitt auf etwa ein Fünftel direkt nach der Blüte empfehlenswert. Die sommergrüne Pflanze wirf im Herbst übrigens ihre Blätter ab. Allerdings sind die Zweige selbst grün, sodass der Winterjasmin wirkt, als ob er immergrün wäre.