Louisiana Schwertlilie 'Black Gamecock'

Iris louisiana 'Black Gamecock' P 1
Artikelnummer ilbga1p
  • GTIN 4250929135147
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien

Unter die Bezeichnung Louisiana-Iris fallen fünf verschiedene Arten, welche im Südosten der USA heimisch sind. Iris louisiana 'Black Gamecock' fesselt den Betrachter mit einer unverkennbaren und aufregenden Blütenpracht. Wenn die geschwollenen Blütenknospen im Juni aufplatzen, verändert sich der Garten in eine mystische Atmosphäre. Die bis zu zehn Zentimeter großen Blüten erstrahlen in dunklen Farbtönen, die durch eine Mischung aus Schwarz und Lila entstehen. Im Zentrum runden gelbe Zeichnungen die Harmonie ab.

Die Sumpfpflanze mag es gerne sonnig, denn hier kann sie ihr Blütenfeuerwerk in voller Pracht entfalten. Voraussetzung für eine reichhaltige Blüte ist eine ausgewogene Wasserversorgung, denn Austrocknen darf Iris louisiana 'Black Gamecock' nicht. Ein gesundes und kräftiges Wachstum setzt voraus, dass der Untergrund reich an Nährstoffen ist. Wächst die Sumpfiris im Boden an Teichrändern, ist ein Winterschutz angeraten. Eine Mulchschicht schützt das Rhizom vor Erfrierungen.

Feuchte Bereiche des Gartens, die halbschattige Lichtverhältnisse bieten, bekommen durch eine Bepflanzung mit der Sumpfiris 'Black Gamecock' einen neuen Glanz. Die Sorte eignet sich hervorragend in bunten Pflanzungen mit Iris versicolor, der Asiatischen Sumpf-Schwertlilie oder der Gelben Schwertlilie.

Lieferform 
Topfgröße 
9,10 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Stk
Lieferzeit: 4 - 6 Werktage (Ausland)
Wuchs: Sumpfpflanze mit immergrünen und flächendeckenden Blättern in milden Winterregionen.
Wuchshöhe: ca. 60 bis 80 cm
Wuchsbreite: ca. 40 cm
Blatt: Breit lanzettlich, bis zu 70 cm lang. In Regionen mit Frost laubabwerfend.
Blüten: Bis zu 10 cm breite Blüten mit lilaschwarzen Kronblättern und gelber Zeichnung. Blüht von Juni bis Juli
Früchte: Große Kapselfrüchte, die zur Reife aufreißen.
Standort: Sonnige bis halbschattige Lagen.
Boden: Gedeiht als Sumpfpflanze in einem nährstoffreichen und feuchten Substrat.
Verwendung: An Teichrändern oder in Gewässern mit einer Wassertiefe von 10 cm.
Winterhärte: Gut winterhart.
Besonderes: Attraktive Sumpfiris mit einer vergleichsweise später Blütezeit.