Pfefferminze

Mentha piperita 'After Eight'
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Eigenschaften:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Wurzelausläufer:
Ja
Containerware
Topfgröße: P 0,5
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
3,20 € pro 1 Stk
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

Die Pfefferminze ist eine Bereicherung für jedes Kräuterbeet. Die Heilpflanze punktet, neben ihrem Duft, mit ihrer Vielseitigkeit in der Küche und durch robustes, unkompliziertes Wachstum. Sie wird bis zu 50 Zentimeter hoch und bis zu 40 Zentimeter breit. Sie entzückt mit ihren gesägten, länglichen grünen Blättern, auf denen die rötlich-violetten Blüten wunderbar zur Geltung kommen. Die kleinen lippenartigen Blüten erscheinen ab Juli und erfreuen nicht nur das Auge des Gärtners, sondern auch das der Bienen und Schmetterlinge bis in den September. Im Garten wächst die Pfefferminze unkompliziert. Durch ihre Ausläufer eignet sie sich hervorragend, um größere Flächen rasch zu decken. Im Winter sterben die oberirdischen Teile der Pfefferminze ab, im Frühjahr treibt sie aus dem Wurzelstock erneut aus.

Die Heilwirkung der Pfefferminze ist schon seit dem Altertum bekannt. Sie gilt als bewährtes Mittel bei Magen- und Darmbeschwerden sowie bei Erkältungen. Sie wirkt krampflösend und schmerzlindernd. Das macht sie zu einem beliebten Gewächs im Kräuterbeet. Es gibt vielfältige Möglichkeiten zur Verarbeitung. Pfefferminze ist beliebt als wohlschmeckender Tee, als Zutat für Salate und Soßen, für Cocktails und Liköre. Auch als Wirkstoff in Bädern und Inhalationsanwendungen, Hautölen und Salben ist die Pfefferminze hochgeschätzt. Ihre Verwendung als getrocknetes, sparsam eingesetztes Gewürz, findet die Pfefferminze vor allem in orientalischen Gerichten. In der englischen Küche gelangte sie als Bestandteil der Minzsauce zu Weltberühmtheit.