Graublaue Garten-Funkie

Hosta x tardiana P 1
Artikelnummer hxta1p
  • GTIN 4250929134584
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien

Bei der Graublauen Gartenfunkie Hosta x tardiana handelt es sich um eine Hybridform, die dank ihres aparten Laubes den Weg in so manchen Garten und Park gefunden hat. An ihren natürlichen Standorten präsentieren sich Funkien gerne gesellig. Wer eine naturnahe Gestaltung im Garten anstrebt, pflanzt Hosta x tardiana daher in Gruppen. So verbreitet das blaugrüne Blättermeer seinen kühlen Charme besonders eindrucksvoll. Auch wenn die Graublaue Gartenfunkie in erster Linie wegen ihres schmückenden Blattwerks im Garten zum Einsatz kommt, bilden auch ihre hellvioletten Blütenstände im Sommer einen dezenten Blickfang, welcher sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt.

Hosta x tardiana fühlt sich ein einem halbschattigen bis lichten schattigen Standort wohl, an dem ihr vor allem die Mittagssonne erspart bleibt. Der Boden darf weder austrocknen noch staunasse Bedingungen bieten. Entsprechend sollte der Untergrund durchlässig sein und bei Bedarf regelmäßig gewässert werden. Davon abgesehen ist die Graublaue Gartenfunkie pflegeleicht und benötigt nur wenig aktive Zuwendung. Ein Umsetzen der einmal etablierten Pflanze sollte vermieden werden und kann mit Kümmerwuchs oder gar Absterben quittiert werden. Die abgeblühten Blütenstände werden im Spätsommer bis knapp über dem Boden zurückgeschnitten, damit die Funkie nicht unnötig Energie in die Samenproduktion investiert. Ein Winterschutz ist nicht notwendig.

Ratgeber zu Funkien (Hosta fortunei) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Funkien, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
Lieferform 
Topfgröße 
4,59 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Stk
Lieferzeit: 4 - 6 Werktage (Ausland)
Wuchs: Nur langsam in die Breite wachsende, dichte Blatthorste.
Wuchshöhe: ca. 40 bis 50 cm.
Wuchsbreite: ca. 30 bis 50 cm.
Blatt: Ledrige, blaugrüne Blätter mit vertieften Blattadern.
Blüten: Blassviolette Blüten an einem das Laub kaum überragenden Blütenstand im Juni und Juli.
Früchte: Kapselfrucht.
Standort: Halbschattiger Standort.
Boden: Frischer bis feuchter, humoser und nährstoffreicher Boden.
Verwendung: Gehölzrand, Kübelpflanzung, Rabatten.
Winterhärte: Winterhart.
Besonderes: Anspruchslose Blattschmuckstaude mit blaugrünem Laub.
Kunden kauften dazu folgende Artikel: