Funkie 'Ahoi'

Hosta hybride 'Ahoi'
Artikelnummer hhah
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien

Diese Sorte ist eine echte Neuzüchtung unter den Funkien, die noch als Geheimtipp gehandelt wird. Sie überzeugt mit einer auffallenden Blütenpracht, die selbst dunkle Ecken des Gartens in einem neuen Licht erstrahlen lässt. Während der warmen Sommermonate zieht die Hosta Hybride 'Ahoi' nicht nur die Blicke begeisterter Hobbygärtner auf sich, sondern lockt auch zahlreiche fliegende Bestäuber in den Garten. Sie lassen sich von den magischen Farbtönen anziehen und erhöhen die Artenvielfalt im heimischen Biotop.

Mit ihren herzförmigen Blätter fühlt sich die Sorte 'Ahoi' besonders an halbschattigen Standorten wohl. Hier legt sie Wert auf ein feuchtes Mikroklima mit erhöhter Luftfeuchtigkeit. Da die Wurzeln nicht gerne im Nassen stehen, ist eine Drainage vor der Pflanzung empfehlenswert. Ein gut strukturierter Boden mit lehmig-sandiger Zusammensetzung gewährleistet einen guten Wasserabfluss. Auch schattige Standorte bereiten dieser Züchtung keine Probleme.

Pflege ist kaum notwendig, um die Blatt- und Blütenschmuckstaude bei Laune zu halten. Um eine vorübergehende Nährstoffüberversorgung zu vermeiden, empfiehlt sich die Verwendung von organischen Mineraldüngern. Kontinuierlich verabreicht sorgen sie für ein gleichmäßiges Wachstum. Die Hosta Hybride 'Ahoi' übersteht auch kältere Wintermonate, solange der Wurzelballen nicht für längere Zeit einfriert.

Ratgeber zu Funkien (Hosta fortunei) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Funkien, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
5,20 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Wuchs: Horstig wachsende Staude mit dichtem Laub.
Wuchshöhe: ca. 40 bis 80 cm
Wuchsbreite: ca. 40 bis 80 cm
Blatt: Herzförmiges Laub mit deutlich hervortretenden Blattadern, dunkelgrün.
Blüten: Auffällige Einzelblüten in erhabenen Blütenständen. Blüht von Ende Juni bis Anfang August.
Früchte: Unscheinbare und braun gefärbte Kapseln.
Standort: Halbschattige bis schattige Lagen.
Boden: Gedeiht auf normalen Gartenböden, die durchlässig und humos sind.
Verwendung: Blattschmuckstaude für Einzelstellung oder Gruppenpflanzungen, auf der Freifläche oder unter Gehölzen.
Winterhärte: Sehr gut winterhart.
Besonderes: Zierstaude für Bachläufe oder in feuchten Lebensräumen zwischen Stauden.
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/