Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Funkie 'Ahoi'

Hosta hybride 'Ahoi'
Hosta hybride Ahoi
Eigenschaftenfilter
Blattfarbe:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 1
  • Lieferzeit: 5 - 7 Werktage**
5,20 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.

Diese Sorte ist eine echte Neuzüchtung unter den Funkien, die noch als Geheimtipp gehandelt wird. Sie überzeugt mit einer auffallenden Blütenpracht, die selbst dunkle Ecken des Gartens in einem neuen Licht erstrahlen lässt. Während der warmen Sommermonate zieht die Hosta Hybride 'Ahoi' nicht nur die Blicke begeisterter Hobbygärtner auf sich, sondern lockt auch zahlreiche fliegende Bestäuber in den Garten. Sie lassen sich von den magischen Farbtönen anziehen und erhöhen die Artenvielfalt im heimischen Biotop.

Mit ihren herzförmigen Blätter fühlt sich die Sorte 'Ahoi' besonders an halbschattigen Standorten wohl. Hier legt sie Wert auf ein feuchtes Mikroklima mit erhöhter Luftfeuchtigkeit. Da die Wurzeln nicht gerne im Nassen stehen, ist eine Drainage vor der Pflanzung empfehlenswert. Ein gut strukturierter Boden mit lehmig-sandiger Zusammensetzung gewährleistet einen guten Wasserabfluss. Auch schattige Standorte bereiten dieser Züchtung keine Probleme.

Pflege ist kaum notwendig, um die Blatt- und Blütenschmuckstaude bei Laune zu halten. Um eine vorübergehende Nährstoffüberversorgung zu vermeiden, empfiehlt sich die Verwendung von organischen Mineraldüngern. Kontinuierlich verabreicht sorgen sie für ein gleichmäßiges Wachstum. Die Hosta Hybride 'Ahoi' übersteht auch kältere Wintermonate, solange der Wurzelballen nicht für längere Zeit einfriert.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Weißblühender Günsel 'Alba'
Ajuga reptans 'Alba'

ab 3,60 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Zwerg Günsel 'Chocolate Chip'
Ajuga reptans 'Chocolate Chip'

ab 2,30 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Buntlaubiges Fettblatt 'Variegatum'
Sedum kamtschaticum 'Variegatum'

ab 2,00 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Hohe Fetthenne 'Hab Grey'
Sedum telephium ssp. rupestris 'Hab Grey'

ab 2,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen