Gemeiner Tannenwedel

Hippuris vulgaris
Hippuris vulgaris
Hippuris vulgaris
Hippuris vulgaris
Hippuris vulgaris
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Kletternd:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
  • Lieferzeit: 10 - 15 Werktage**
2424h Versand
möglich**
3,50 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.

Diese heimische Art ist eine außergewöhnliche Staude für den eigenen Gartenteich. Sobald Hippuris vulgaris den Standort besiedelt hat, vermehrt sich die Art durch Ausläufer und bildet einen flächendeckenden Teppich. Von Weitem ähnelt der Pflanzenbestand einer Miniaturausgabe eines Nadelwaldes. Besonders attraktiv sind die variablen Wuchsformen, die sich je nach Ökosystem unterscheiden. Die quirlig angeordneten Laubblätter stehen oberhalb der Wasserfläche waagerecht vom Stängel ab. Unter dem Wasserspiegel erschlaffen sie und lassen sich von der leichten Strömung bewegen.

Tannenwedel ist die ideale Staude für Gartenteiche in sonnigen und halbschattigen Bereichen. Die Art bevorzugt langsam fließende oder stehende Gewässer mit einer Tiefe zwischen 20 und 50 Zentimeter, deren Temperaturen wegen der Sonneneinstrahlung im milden Bereich liegen. Ideale Wachstumsbedingungen findet Hippuris vulgaris in nährstoff- und kalkreichem Wasser vor. Ein Schlammboden stellt die erfolgreiche Bewurzelung sicher. Tannenwedel zeigt sich unproblematisch gegenüber variablen pH-Werten.

Wenn sich das Jahr dem Ende entgegen neigt, zieht sich die Pflanze in den Wurzelstock zurück. Dieser überdauert die frostige Jahreszeit im Schlamm und treibt im Frühjahr erneut aus. Eine regelmäßige Teilung ist erforderlich, damit die wuchsfreudige Pflanze nicht den gesamten Gartenteich für sich beansprucht. Hippuris vulgaris zeigt sich tolerant gegenüber Wasserverschmutzungen, sofern sich diese im geringen Ausmaß halten.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Kleinblättriges Immergrün
Vinca minor

ab 1,20 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Kahler Frauenmantel
Alchemilla epipsila

3,25 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Felsen-Funkie 'Golden Tiara'
Hosta naikiana 'Golden Tiara'

ab 4,80 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Sumpfdotterblume
Caltha palustris

ab 2,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Sumpfsimse
Eleocharis palustris

3,70 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Braunrote Taglilie
Hemerocallis fulva

ab 3,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**