Gundermann

Glechoma hederacea
Glechoma hederacea
Glechoma hederacea
Glechoma hederacea
Glechoma hederacea
Glechoma hederacea
Glechoma hederacea
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Eigenschaften:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
2424h Versand
möglich**
2,29 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Die Gundelrebe bzw. der Gundermann ist eine heimische Waldstaude mit attraktiven kleinen, violetten Blüten. Dank ihres starken Wuchses und der Pflegeleichtigkeit ist sie auch bei Gartenanfängern sehr beliebt. Mit seinen langen Sprossen kann sich die ausdauernde Pflanze hervorragend ausbreiten und schmückt die Pflanzflächen mit ihren rundlichen, nierenförmigen Blättern, die aromatisch duften. Über dem wintergrünen Laub erscheint ab März oder April die Blüte, die sich durch lippenförmige Blütenstände in einem zarten Violett auszeichnet.

Mit seiner Wuchshöhe von nur 10 bis 30 Zentimetern ist Glechoma hederacea ein guter Bodendecker für Natur- sowie Waldgärten und setzt naturnahe Akzente. Hier wird sie nicht nur als Blattschmuckstaude, sondern auch als gute Nektar- oder Pollenpflanze geschätzt. Die Gundelrebe ist aber auch eine Heilpflanze, die von Hildegard von Bingen zur äußerlichen und innerlichen Anwendung z. B. bei Erschöpfungszuständen empfohlen wird. Junge Blätter, die im Frühling gesammelt werden, können auch als Gemüse gekocht werden, während ältere als Gewürz Verwendung finden. Die heimische Wildstaude benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und liebt mäßig feuchte bis feuchte Sand- oder Lehmböden mit einer guten Humus- und Nährstoffversorgung. Zur Vermehrung kann die stark wuchernde Pflanze leicht geteilt werden.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Scharfer-Mauerpfeffer
Sedum acre

ab 2,10 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Alpen-Akelei
Aquilegia alpina

ab 2,50 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Kriechender Günsel
Ajuga reptans

ab 2,60 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Mauer-Zimbelkraut
Cymbalaria muralis

ab 2,60 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Waldsteinie / Dreiblatt Golderdbeere
Waldsteinia ternata

ab 1,05 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Kümmel-Thymian
Thymus herba-barona

3,10 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen