Glatte Aster 'Blauschleier'

Aster laevis 'Blauschleier'
Aster laevis Blauschleier
Aster laevis Blauschleier
Aster laevis Blauschleier
Aster laevis Blauschleier
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Eigenschaften:
Kletternd:
Winterhärtezone:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 1
  • Lieferzeit: 5 - 7 Werktage**
2,90 €
  • ab 1 Stk: 2,90 €
  • ab 5 Stk: 2,55 €
  • ab 10 Stk: 2,35 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Die Glatte Aster bzw. Kahle Garten-Aster beeindruckt mit Wuchshöhen von bis zu 135 cm und seinen filigranen, kleinen Blüten. Wie der Sortenname 'Blauschleier' vermuten lässt, sind diese in ein zartes Blau getaucht und bringen von August bis Oktober einen romantischen Touch in den Garten. Die hübsche Staude eignet sich daher wunderbar für Bauerngärten und Wildstaudenbeete. Darüber hinaus ist sie auch als Schnittblume unerlässlich und sorgt für eine tolle Blütenpracht in der Vase. Für Bienen und andere nützliche Insekten bietet sie dagegen eine späte Nahrungsquelle und eignet sich daher wunderbar für Bienenweiden.

Pflanzen Sie Aster laevis 'Blauschleier' am besten in kleinen Gruppen von drei bis fünf Stück und kombinieren Sie sie mit Gräsern, wie der Rutenhirse oder dem Lampenputzergras. Auf einem gut durchlässigen, trockenen bis frischen sowie nährstoffreichen Boden und in einer sonnigen Lage wird die Aster mit dem Wildstauden-Charakter wunderbar gedeihen. Hier beansprucht sie kaum Pflege und muss nur während längerer Trockenperioden gegossen werden. Wer die Glatte Aster im Frühjahr leicht einkürzt, kann sich im Herbst über eine reichere Blütenpracht freuen, da sich die Staude so besser verzweigt.
Ratgeber zu Astern (Aster) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Astern, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Schleierkraut 'Rosenschleier'
Gypsophila repens 'Rosenschleier'

2,75 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Scheinsonnenhut 'Tomato Soup' ®
Echinacea purpurea 'Tomato Soup'

10,95 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Pyrenäen Storchschnabel 'Wargrave Pink'
Geranium x oxonianum 'Wargrave Pink'

ab 2,25 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Steppen Salbei 'Schneehügel'
Salvia nemorosa 'Schneehügel'

ab 2,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Großes Fettblatt 'Munstead Dark Red'
Sedum telephium 'Munstead Dark Red'

ab 2,10 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Garten-Blaukissen
Aubrieta x cultorum blau

ab 2,80 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen