Herbst Storchschnabel 'Dilys'

Geranium sanguineum 'Dilys'
Artikelnummer gsdi
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Mit dieser wunderbaren Sorte holen Sie sich vom späten Sommer bis in den November hinein die Blütenpracht der Blut-Storchschnäbel in den Garten. Die reichblühende Staude sorgt dank ihrer karminrosafarbenen Blüten für Aufsehen und eignet sich hervorragend für die Bepflanzung von Steingärten. Dank ihres stark kriechenden Wuchses klettern sie aber auch an Böschungen, Mauern und sogar an Lattenzäunen oder kleinen Gehölzen empor und sorgen dort für einen pflegeleichten Hingucker. Darüber hinaus eignet sich Geranium sanguineum 'Dilys' auch für Tröge und Dachbegrünungen, da er sehr trockenverträglich ist. Mit seinen tiefreichenden Rhizomen übersteht er Trockenperioden sehr gut und kann sich von selbst ausbreiten.
Wählen Sie einen möglichst sonnigen Standort für den Blut-Storchschnabel und achten Sie auf einen gut durchlässigen Boden, denn Staunässe verträgt die Staude gar nicht. Je sonniger die gewählte Lage ist, desto üppiger wird die Blütenpracht, mit der die ausdauernde Staude Anfänger wie Profigärtner begeistert, ausfallen. Auch Bienen, Schmetterlinge und andere nützliche Insekten freuen sich über die reiche Nahrungsquelle, die seine Blüten bieten. Seine Schönheit und die Robustheit gegenüber Krankheiten sowie Schädlingen macht den Herbst-Storchschnabel 'Dilys' zu einer Zierstaude, die in keinem Garten fehlen sollte.
Ratgeber zu Storchschnabel (Geranien) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Geranien, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
ab 4,55 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Wuchs: Stark kriechender bzw. kletternder, horstiger Wuchs. Rhizombildend.
Wuchshöhe: ca. 20 bis 50 cm
Blatt: Mehrteilige, dunkelgrüne Blätter mit roter Herbstfärbung. Wintergrün.
Blüten: Von August bis November zahlreiche, kleine, purpur- bis karminrosafarbene Schalenblüten mit zarter Aderung.
Standort: Sonniger Standort.
Boden: Gut durchlässiger, trockener, sandiger Boden.
Verwendung: Als Zierstaude für Steingärten, Staudenbeete, Böschungen und Dachbegrünungen. Auch für Tröge geeignet.
Winterhärte: Winterhart.
Besonderes: Spätblühende Sorte mit intensiver Blütenfarbe und dekorativ gestalteten Blättern.
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/