Brauner Storchschnabel 'Samobor'

Geranium phaeum 'Samobor'
Artikelnummer gpsa
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Der Braune Storchschnabel 'Samobar' fällt vor allem mit seinem attraktiven Laub, das durch rundliche, dunkel gefleckte Blätter gekennzeichnet ist, auf. Daher kann er hervorragend als Blattschmuckstaude verwendet werden. Aber von Mai bis Juli bezaubert er Gärtner auch mit seinen hübschen Blüten, die sich dann in einem dunklen Purpur oder Braun zeigen.
Damit die Blätter, die meist ringförmige Flecken besitzen, besonders groß ausfällt, sollte es an einen halbschattigen Standort mit nährstoffreichem, frischem Boden gesetzt werden. Bei einem ausreichend frischen Boden kann die Staude auch an eine sonnige Stelle gepflanzt werden. Geranium phaeum 'Samobor' verträgt zwar etwas Trockenheit, aber die Pflanze wächst bei ausreichend Feuchtigkeit einfach üppiger und wird bis zu 60 cm hoch. Mit seinem horstartigen, aufrechten Wuchs, den attraktiven Blättern und der hübschen Blüte eignet sich die Staude gut für sonnige Gehölzränder, aber auch auf Freiflächen und im Beet macht sie eine gute Figur. Neben silber- oder gelblaubigen Stauden und Sträuchern kommen die dunklen Blüten und Blätter besonders gut zur Geltung und bieten schöne Kontraste. Funkien, Gräser sowie üppig blühende Stauden wie Fingerhut, Akelei, Eisenhut, Prachtspiere, Allium oder Glockenblume sind ebenfalls interessante Nachbarn für eine naturnahe Bepflanzung.
Der gerne von Bienen und anderen Insekten als Nahrungsquelle genutzte Braune Storchschnabel 'Samobar' gilt als sehr pflegeleicht und benötigt keinen Winterschutz. Durch Selbstaussaat vermehrt er sich von selbst weiter. Wer dies verhindern möchte, sollte die Pflanze im Herbst oder Spätherbst zurückschneiden.
Ratgeber zu Storchschnabel (Geranien) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Geranien, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
ab 4,50 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Wuchs: Horstiger Wuchs mit aufrechten Stängeln. Rhizombildend.
Wuchshöhe: ca. 40 bis 60 cm
Blatt: Mehrteilige, rundliche, dunkelgrüne Blätter mit dunkelbrauner Zone, die meist ringförmig ausfällt. Sommergrün.
Blüten: Von Mai bis Juli dunkle, rotbraune, leicht zurückgeschlagene Blüten.
Standort: Sonniger bis schattiger Standort.
Boden: Frischer bis feuchter, durchlässiger, kalkarmer Boden.
Verwendung: Als Blüten- und Blattschmuckstaude am Gehölzrand, auf Freiflächen oder in Rabatten.
Winterhärte: Winterhart.
Besonderes: Attraktive Blattschmuckstaude für Liebhaber. Gute Bienenweide.
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/