Pyrenäen Storchschnabel

Geranium endressii
Artikelnummer gen
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Der hübsche Pyrenäen-Storchschnabel ist ideal für wiesenartige Begrünungen und eignet sich auch als blütenreicher Bodendecker am Geholzrand oder unter Bäumen. Mit seinen rosafarbenen Blüten setzt er von Juni bis August über lange Zeit hinweg schöne Akzente. Wie kleine Elfen schweben die leuchtenden, schalenförmigen Blüten von Geranium endressii über dem Blatt, das ebenfalls sehr attraktiv ist. Die Blätter sind wie bei allen Storchschnabel-Arten rundlich, hier aber besonders tief, lanzettlich eingeschnitten. Geranium endressii bietet mit seinem dichten Wuchs eine schöne Möglichkeit, größere Flächen einfach zu begrünen. Wer die Blätter nach der Blüte abmäht, erhält einen erneuten frischen Austrieb, der bis weit in den Winter sehr attraktiv aussieht und Grünflächen schmückt.
Pflanzen Sie den Pyrenäen-Storchschnabel auf einen normalen, gut durchlässigen Boden in und versorgen Sie ihn in Trockenperioden mit ausreichend Feuchtigkeit. Die schöne Staude gedeiht sowohl in voller Sonne als auch im Halbschatten und verträgt den Wurzeldruck von Gehölzen. Mit seinen Rhizomen kann sich der Storchschnabel schnell ausbreiten und Unkraut unterdrücken, sodass er ideal für pflegeextensive Begrünungen ist.
Ratgeber zu Storchschnabel (Geranien) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden Sie interessante Informationen über Geranien, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
4,40 € /Stk
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20 EUR.
Wuchs: Breitbuschiger Wuchs mit aufrechten Blütenstielen. Rhizombildend.
Wuchshöhe: ca. 20 bis 60 cm
Blatt: Rundliche, grüne Blätter mit lanzettlich eingeschnittenen Kerben. Spät laubabwerfend.
Blüten: Von Juni bis August meist zu zweit am Blütenstängel sitzende, hellrosa Blüten.
Standort: Sonniger bis halbschattiger Standort.
Boden: Normaler, durchlässiger, eher frischer Boden.
Verwendung: In Gruppen oder als Bodendecker für naturnahe und pflegeextensive Pflanzungen mit wiesenähnlichem Charakter. Ideal für den Gehölzrand.
Winterhärte: Winterhärtezone 5. Bis -28 °C winterhart. Bei Kahlfrösten ist Winterschutz empfehlenswert.
Besonderes: Totalrückschnitt nach der Blüte möglich. Dies garantiert einen frischen, kompakten Nachwuchs.
Blütenfarbe: Rosa
Blattfarbe: Grün
Blütezeit: FrühlingSommer
Blütezeit_Monate: JuniJuliAugust
Standort: Sonne Sonne Halbschatten Halbschatten
Laub: laubabwerfend
Eigenschaften: winterhart
Kletternd: Nein
Verwendung: Bodendecker kleinflächigBodendecker großflächigGehölzrandSteingartenCottage Garten
Winterhärtezone: Zone 05
Wuchshöhe: ca. 20-50 cmca. 50-75 cm

Passendes Zubehör zum neuen Grün:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/