Winterharte Fuchsie

Fuchsia magellanica
Fuchsia magellanica
Fuchsia magellanica
Fuchsia magellanica
Fuchsia magellanica
Fuchsia magellanica
Fuchsia magellanica
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 1
  • Lieferzeit: 5 - 7 Werktage**
4,75 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Fuchsien begeistern Gartenliebhaber weltweit mit ihren wunderschönen vielzähligen Blüten. Während sich die meisten Sorten in Deutschland ausschließlich als Kübelpflanze eignen, übersteht Fuchsia magellanica den Winter im Freiland und treibt im nächsten Frühjahr frisch aus. Deshalb trägt sie im Deutschen die Bezeichnungen Freilandfuchsie und Winterharte Fuchsie. Sie ist eine zauberhaft blühende Alternative für Hobbygärtner und Gartenprofis, für die Kübelpflanzen nicht in Frage kommen.

Der optimale Standort für Fuchsia magellanica im Garten ist eine wärmebegünstigte Lage im Halbschatten. Sonnige Standorte werden toleriert, wenn die Pflanze in den Mittagsstunden abgeschattet wird und eine hohe Luftfeuchte gewährt werden kann. Unter anhaltend trockenen Bedingungen empfiehlt es sich, den Strauch regelmäßig zu gießen und gegebenenfalls anzusprühen. Fuchsia magellanica gedeiht im feucht-milden Klima Schottlands und Irlands in mehrjährigen Hecken. In Deutschland stirbt die Pflanze in den frostreichen Wintern oberirdisch ab und regeneriert sich im aus den unterirdischen Pflanzenteilen. Die abgestorbenen oberirdischen Pflanzenteile sollten über die kalte Jahreszeit als Winterschutz stehen gelassen werden. In frostreichen Regionen kann eine Reißigschicht die Überwinterung erleichtern. Der Rückschnitt der Freilandfuchsie erfolgt im Frühjahr und sorgt für einen kompakten, frischen Austrieb.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Kugeldistel
Echinops ritro

3,75 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Tränendes Herz / Herzblume
Dicentra spectabilis

4,45 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Geschlitzte Kirsche 'Kojou-no-mai'
Prunus incisa 'Kojou-no-mai'

ab 9,45 €

Verfügbar in 3 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Frühlings-Anemone 'White Splendour'
Anemone blanda 'White Splendour'

ab 2,40 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Schafgarbe 'Terracotta'
Achillea millefolium 'Terracotta'

ab 2,65 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Rhabarber 'Holsteiner Blut'
Rheum rhabarbarum 'Holsteiner Blut'

9,95 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen