Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Gewürz-Fenchel

Foeniculum vulgare
Foeniculum vulgare
Foeniculum vulgare
Foeniculum vulgare
Foeniculum vulgare
Foeniculum vulgare
Foeniculum vulgare
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
,
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Eigenschaften:
Kletternd:
Containerware
Topfgröße: P 1
  • Lieferzeit: 5 - 7 Werktage**
3,60 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Dieser Fenchel hat es als Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze rund um den Globus in die Gärten der Welt geschafft. Sein natürliches Verbreitungsgebiet befindet sich mehr oder minder weitläufig in den Randgebieten des Mittelmeeres, wo er auf nährstoffreichen, lehmigen Böden gedeiht. Als beliebte Küchenpflanze konnte sich Foeniculum vulgare seit der Frühzeit einen Platz in vielen Nutzgärten sichern. Im Gegensatz zum Gemüsefenchel (Foeniculum vulgare var. azoricum) bildet der Gewürzfenchel (Foeniculum vulgare) nicht die schmackhafte Knolle aus. Stattdessen werden von Foeniculum vulgare die frischen Blätter, die geschmacklich an Anis erinnernden Samen und sogar der Pollen als rares Gewürz geerntet.

Als angestammter Südeuropäer mag der Gewürzfenchel vollsonnige, wärmebegünstigte Standorte. Je mehr Sonne die Blattschmuckstaude tanken kann, desto intensiver entfaltet sich das Aroma der Samen. In windgeschützten Bereichen des Gartens verringert sich die Gefahr, dass die feinen Stängel und Blätter der hochwachsenden Pflanze brechen. Auch Stützstäbe sind dafür hilfreich. In Trockenperioden sollte auf eine ausreichende Wässerung geachtet werden. Die notwendigen Nährstoffe können durch das Mulchen mit Dunge bereitgestellt werden. Gewürzfenchel ist frostresistent. Wer dennoch auch Nummer sicher gehen will, bedeckt die auf handbreite zurückgekürzte Pflanze vor dem Winter mit einer Schicht Stroh.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Echter Baldrian
Valeriana officinalis

2,70 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Bronze-Fenchel 'Rubrum'
Foeniculum vulgare 'Rubrum'

3,60 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Schafgarbe 'Paprika'
Achillea millefolium 'Paprika'

ab 2,95 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Garten-Schaf-Garbe 'Kirschkönigin'
Achillea millefolium 'Kirschkönigin'

ab 1,95 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Römische Kamille
Chamaemelum nobile

2,50 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Gewürz Salbei
Salvia officinalis

ab 2,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen