Regenbogen-Schwingel

Festuca amethystina
Festuca amethystina
Festuca amethystina
Festuca amethystina
Festuca amethystina
Festuca amethystina
Festuca amethystina
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Laub:
Eigenschaften:
Winterhärtezone:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
  • Lieferzeit: 5 - 7 Werktage**
2,60 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Das Gras wird nach Ende der Bodenfröste bis auf Handbreite zurückgeschnitten.
Pampasgras und Schwingel wird nicht zurückgeschnitten, hier wird nur ausgeputzt, also trockene Stiele und Blütenstände entfernt.

Sommer: Das Gras treibt neu bei wärmeren Temperaturen aus, einige Sorten erreichen bereits im Sommer Maximalhöhe.

Herbst: Das Gras entwickelt Blüten und erreicht die finale Wuchshöhe.

Winter: Das Gras vertrocknet langsam und schützt den Wurzelbereich der Pflanze vor kommenden Frösten.

Bei wintergrünen Gräsern gilt die Besonderheit, dass sich dieser Zyklus zeitlich etwas verschiebt.
Der Amethyst-Schwingel (Festuca amethystina) ist eine dekorative Bereicherung für naturnahe Heide- und Steingärten. Das hübsche Gras trägt auch den Namen Regenbogen-Schwingel. Dieser Trivialname spielt auf seine farbenfrohe Blattfärbung an, welche zwischen Blaugrün und Rotviolett changiert. Ab Mai ergänzt sich dieses Farbenspiel durch dunkelviolette, überhängende Rispenblüten, welche den Grashorst hoch überragen und aparte Akzente setzen. Mit seinen haarartigen, feinen Blättern ist der Amethyst-Schwingel ein zarter Blickfang und bildet einen strukturellen Kontrast zu schroffen Steinformationen und kleinblütigen Pflanznachbarn.

Das heimische Gras gedeiht in Mitteleuropa in lichten Kiefernwäldern und Schotterauen und ist dementsprechend in der Lage unsere Winter unbeschadet zu überstehen. Im Garten sind sonnige bis halbschattige Standorte geeignet, um Festuca amethystina optimale Bedingungen zu bieten. Da der Amethyst-Schwingel in der Natur auf mageren Standorten wächst, sollte im Garten darauf geachtet werden, dass der Bodengrund nicht zu nährstoffreich ist. Steinige bis sandig-lehmige Substrate sind ausreichend durchlässig, um die erwünscht trockenen bis frischen Bedingungen zu gewährleisten. An geeigneten Standorten ist der benötigte Pflegeaufwand minimal. Um eine unerwünschte Selbstaussaat zu vermeiden, sollten die abgeblühten Rispen noch vor der Samenreife zurückgeschnitten werden.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Blauschwingel
Festuca glauca 'Elijah Blue'

ab 1,85 €

Verfügbar in 2 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Teppich-Flammenblume 'Candy Stripes'
Phlox subulata 'Candy Stripes'

ab 2,05 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Blaustrahlhafer 'Saphirsprudel'
Helictotrichon sempervirens 'Saphirsprudel'

3,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Weiße Apfelrose 'Alba' - Kartoffelrose - Hagebutte
Rosa rugosa 'Alba'

5,95 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Zwergiges Mädchenauge 'Sterntaler'
Coreopsis lanceolata 'Sterntaler'

ab 2,80 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Bärenfell Schwingel
Festuca gauteri 'Pic Carlit'

ab 2,25 €

Verfügbar in 2 verschiedenen Lieferformen/-höhen