Schopflilie

Eucomis bicolor
Eucomis bicolor
Eucomis bicolor
Eucomis bicolor
Eucomis bicolor
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
  • Lieferzeit: 11 - 16 Werktage**
4,10 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Eucomis bicolor stammt ursprünglich aus dem östlichen Südafrika, fand als Ziergewächs aber bereits im 18 Jahrhundert den Weg nach Europa. Der Blütenstand der Schopflilie erinnert entfernt an eine Ananas, was ihr auch den deutschen Namen Ananaslilie einbrachte. An einem dicken Stängel, der bis zehn Zentimeter über die Blattrosette hinaus ragt, stehen die hübschen Sternblüten dicht beisammen und verströmen einen intensiven Duft.

Die Schopflilie steht gerne an einem warmen Plätzchen in der Sonne oder geschützt an einem halbschattigen Standort. Der tiefgründig gelockerte Boden sollte zwischen den regelmäßigen Wassergaben antrocknen dürfen aber nicht vollständig austrocknen. Eine gute Nährstoffversorgung muss in der Wachstumsperiode gewährleistet werden. Über regelmäßige Düngergaben sobald sich die ersten Blätter zeigen, freut sich die Schopflilie und dankt es mit einem kraftvollen Wuchs.

Da Eucomis bicolor nicht winterfest ist, empfiehlt sich eine Pflanzung im Topf, sodass sie in der kalten Jahreszeit ins Haus geholt werden kann. Wer eine Pflanzung im Beet in Betracht zieht, sollte bis nach den Spätfrösten warten. Ein Überwintern im Beet kommt jedoch nur in milden Regionen und mit einem guten Winterschutz in Frage. Sicherer ist es, die Zwiebeln im Herbst auszugraben und frostfrei und dunkel im Haus zu lagern. Zuvor werden die bereits vergilbten Blätter zurückgeschnitten.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Kugeldistel
Echinops ritro

3,75 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Waldsteinie / Dreiblatt Golderdbeere
Waldsteinia ternata

ab 1,10 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Große Blaublatt-Funkie 'Big Daddy'
Hosta sieboldiana 'Big Daddy'

ab 5,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Bodendeckerrose 'The Fairy'
Rosa 'The Fairy'

4,60 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Hoher Wald-Geißbart 'Silvester'
Aruncus dioicus (sylvester)

ab 3,60 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Gemüse-Artischocke
Cynara cardunculus

ab 4,60 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen