Purpur-Liebesgras

Eragrostis spectabilis
Artikelnummer esp
Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien

Ursprünglich in den endlosen Weiten der amerikanischen Prärielandschaft beheimatet, hat sich dieses Ziergras mittlerweile tief in die Herzen von Hobbygärtnern gebohrt. Eragrostis spectabilis trägt die romantische Bezeichnung Purpur-Liebesgras, denn diese Ursprungsart offenbart sich in Form einer Liebeserklärung an die wilde Natur. Ihre sinnlichen und malerischen Farbtöne sorgen für eine verträumte Atmosphäre im Garten. Das Spiel der Farben erreicht zwischen August und Oktober eine Vollendung, denn dann sind die lockeren Horste gespickt von einer violettbraunen Blütenpracht.

Der purpurfarbene Schimmer wirkt in der Sonne wie ein herzerwärmender Reigen. Damit dieses Musikstück nicht verstummt, ist ein lehmiger bis sandiger Untergrund als Wuchsort empfehlenswert. Dieser darf gerne trockene bis frische Eigenschaften gewährleisten. In einer lockeren und durchlässigen Struktur fühlen sich die Wurzeln des Purpur-Liebesgras uneingeschränkt wohl.

Eragrostis spectabilis fügt sich malerisch in das Sonnenbeet ein und verschafft Steinanlagen farbliche Akzente. Aufgrund der lockerhorstigen Erscheinung erweist sich das Gewächs als vielseitiges Gestaltungselement. Es harmoniert mit Blütenpflanzen wie der Rosa Prachtkerze und lockert das starr aufrechte Gesamtbild einer Anpflanzung aus Quirligem Salbei auf. Patagonsiches Eisenkraut und Herbst-Storchschnabel lieben die Gesellschaft zu diesem Ziergras.

4,20 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Wuchs: Gras mit lockeren Horsten und ausladender Erscheinung.
Wuchshöhe: ca. 40 bis 60 cm
Wuchsbreite: ca. 40 bis 50 cm
Blatt: Ganzrandige und riemenförmige Blätter mit glatter Oberfläche, wintergrün.
Blüten: Einzelblüten in violettbraunen Rispen, die sich von August bis Oktober zeigen.
Früchte: Unscheinbare braune Karyopsen.
Standort: Sonnige Lagen.
Boden: Bevorzugt neutrale Lehmböden mit Sandanteil, die trocken bis frisch und durchlässig sind.
Verwendung: Für die Begrünung von Flächen, als Akzent im Beet oder in Steingärten und Kübeln.
Winterhärte: Gut winterhart, bis -17 °C.
Besonderes: Wild anmutendes Ziergras, dessen braune Fruchtstände im Winter stehen bleiben.
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Bestseller
Astilbe japonica Montgomery
Prachtspiere 'Montgomery' Astilbe japonica 'Montgomery'
ab 3,70 € *
Sale 14%
Panicum virgatum Nordwind / Northwind
Panicum virgatum Nordwind / Northwind
Riesen-Rutenhirse 'Nordwind / Northwind' Panicum virgatum 'Nordwind / Northwind'
ab 4,70 € * 4,60 €
Sie sparen 0,65 € (14.13%)
Bestseller
Aubrieta x cultorum blau
Aubrieta x cultorum blau
Garten-Blaukissen Aubrieta x cultorum blau
ab 3,30 € *
Bestseller
Hemerocallis Wineberry Candy
Hemerocallis Wineberry Candy
Taglilie 'Wineberry Candy' Hemerocallis 'Wineberry Candy'
ab 6,50 € *
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/