Elfenblume 'Nachfolger'

Epimedium perralchicum 'Nachfolger'
Epimedium perralchicum Nachfolger
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
Pflanzbedarf: 3-5 Stück pro m²
  • Lieferzeit: 6 - 8 Werktage**
4,75 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Diese Elfenblume hebt sich von anderen Züchtungen ab, denn die Sorte 'Nachfolger' erstrahlt in sinnlichen Gelbtönen. Ihr Name deutet auf die Herkunft hin, denn diese Elfenblume ist eine neue Züchtung der Sorte 'Frohnleiten'. Sie entwickelt im Frühjahr frische Blätter in herzförmiger Gestalt. Diese bleiben über den Winter erhalten und sorgen während der kalten Jahreszeit für leuchtend grüne Akzente im Garten. Auf lehmigen Böden mit frischen bis feuchten Bedingungen fühlt sich Epimedium perralchicum besonders wohl. Ursprünglich wächst die romantische Pflanze in krautreichen Mischwäldern und unter Gehölzen, die auf felsigem Untergrund gedeihen.

Im Garten kommt die Schönheit in Einzelstellung oder in Kombination mit starkwüchsigen Farnen, weißblütigen Anemonen oder Funkien perfekt zur Geltung. Wenn die Pflanze den richtigen Standort gefunden hat, entwickelt sie sich prächtig. Als robuste Pflanze erfordert die Elfenblume kaum Zuwendung. Wenn sich niederschlagsarme Perioden stark ausdehnen, erfreut sich die Staude über eine zusätzliche Bewässerung. Eine Zugabe von Kompost im Frühjahr sorgt für die Zufuhr der benötigten Nährstoffen. Schnittmaßnahmen sind nicht notwendig, da die Blätter im Herbst nicht verwelken. Abgestorbenes Laub kann jederzeit entfernt werden.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Elfenblume 'Amber Queen'
Epimedium Hybride 'Amber Queen'

8,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Elfenblume 'Orangekönigin'
Epimedium x warleyense 'Orange Königin'

ab 3,20 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Rote Elfenblume
Epimedium x rubrum

ab 3,20 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Schwarzmeer-Elfenblume
Epimedium pinnatum ssp. colchicum

ab 2,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Großblütige Elfenblume 'Creeping Yellow'
Epimedium grandiflorum 'Creeping Yellow'

7,55 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Zierliche Garten-Elfenblume 'Niveum'
Epimedium x youngianum 'Niveum'

ab 3,60 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen