Nadelsimse

Eleocharis acicularis
Artikelnummer eac
Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien

Die Nadel-Sumpfsimse ist eine heimische Art, die in zeitweise überschwemmten Lebensräumen oder im Wasser wächst. Aufgrund ihrer frischen Erscheinung hat sich Eleocharis acicularis nicht nur einen Platz in den Herzen von Aquarien- und Teichbesitzern erobert. Auch Hobbygärtner setzen das zierliche Gras wegen seines flächendeckenden Wachstums in den Garten. Hier schafft es mit den bodendeckenden Matten eine frischgrüne Oase, welche zwischen Juni und Oktober in rotbraunen Farben erblühen.

Die rispenartige Blütenpracht ist im Vergleich zum Blattrasen eher unscheinbar. Doch auf voll besonnten Plätzen schimmern die Einzelblüten wie kleine Diamanten. Eleocharis acicularis genießt mäßig nährstoffreiche Böden, die gerne schlammig sein dürfen. Die Nadelsimse wächst auf Kies-, Sand- oder Tonböden und ist in der Natur auch zwischen Geröll zu finden.

Im Aquarium dient das Gewächs als Vordergrundbepflanzung. Die nadelspitzen Blätter bewegen sich ästhetisch mit den Wasserströmungen und kommen mit der richtigen Beleuchtung malerisch zur Geltung. Teichbesitzer wissen die dichten Rasen auf dem Gewässergrund zu schätzen. Fische nutzen den Bewuchs als Versteck, während sich gleichzeitig das Algenwachstum einschränkt. Eleocharis acicularis ist ideal zur Befestigung von Uferbereichen geeignet und erweist sich als wertvolle Filterpflanze für Teiche.

3,80 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mindestbestellwert 20 Euro
Wuchs: Gras mit rasenartigem und starkem Wachstum, das sich über Ausläufer ausbreitet.
Wuchshöhe: ca. 5 bis 10 cm
Wuchsbreite: ca. 50 bis 100 cm
Blatt: Fadenförmige Blätter in frischem Grün mit rötlicher Spitze.
Blüten: Kleine Einzelblüten in rispenartigen Blütenständen, die rotbraun gefärbt sind. Von Juni bis Oktober.
Früchte: Unscheinbare rötlichbraune Kapseln.
Standort: Sonnige Lagen.
Boden: Gedeiht auf mäßig nährstoffreichen Untergründen und auf kieshaltigen Sand- oder Tonböden.
Verwendung: Als Uferbefestigung von Gewässern und in größeren Teichen.
Winterhärte: Sehr gut winterhart, bis -28 °C.
Besonderes: Ziergras, das als Wasserfilterpflanze eingesetzt wird.
Blütenfarbe: Braun
Blattfarbe: Grün
Blütenfüllung: Einfach Einfach
Blütezeit: Sommer
Blütezeit_Monate: Juni Juli August September Oktober
Standort: Sonne Sonne
Kletternd: Nein
Verwendung: Teichpflanzen