Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Amerikanisches Pampasgras / Silber-Pampasgras

Cortaderia selloana

(0)

Cortaderia selloana
Cortaderia selloana
Cortaderia selloana
Cortaderia selloana
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Laub:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Containerware
Topfgröße: C 5
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
14,95 €
  • ab 1 Stk: 14,95 €
  • ab 5 Stk: 9,95 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Entwickelt eindrucksvolle Horste mit aufrechten bis bogig überhängenden Trieben.
Wuchshöhe:
ca. 90 bis 250 cm
Wuchsbreite:
ca. 100 bis 120 cm
Blatt:
Graugrünes Laub ist riemen- bis bandförmig ausgezogen und weist einen scharfen Rand auf.
Blüten:
Einzelblüten formen federartige und silbrigweiße Ähren, die von September bis Oktober erscheinen.
Früchte:
Fruchtschmuckstaude trägt seidig behaarte Samen.
Standort:
Sonnige Lagen.
Boden:
Benötigt frische und durchlässige Erde, die nährstoffreich ist.
Verwendung:
Als Blickfang auf der Freifläche oder im Vorgarten und als Strukturgeber in Staudenbeeten und Rabatten.
Winterhärte:
Gut winterhart.
Besonderes:
Eines der schönsten Ziergräser mit einer auffälligen Blütenpracht.
Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Das Gras wird nach Ende der Bodenfröste bis auf Handbreite zurückgeschnitten.
Pampasgras und Schwingel wird nicht zurückgeschnitten, hier wird nur ausgeputzt, also trockene Stiele und Blütenstände entfernt.

Sommer: Das Gras treibt neu bei wärmeren Temperaturen aus, einige Sorten erreichen bereits im Sommer Maximalhöhe.

Herbst: Das Gras entwickelt Blüten und erreicht die finale Wuchshöhe.

Winter: Das Gras vertrocknet langsam und schützt den Wurzelbereich der Pflanze vor kommenden Frösten.

Bei wintergrünen Gräsern gilt die Besonderheit, dass sich dieser Zyklus zeitlich etwas verschiebt.

Wie Federboas bewegen sich im Herbst die Blütenstände sanft im Wind und sorgen für eine luftige und leichte Atmosphäre, die zum Träumen verleitet. Hinter Cortaderia selloana verbirgt sich das Amerikanische Pampasgras, welches seinen Ursprung in den endlosen Weiten der baumarmen Steppen und Graslandschaften hat. Das imposante Ziergras mit den wintergrünen Blättern erobert die Herzen aller Hobbygärtner. Es sorgt ganzjährig für malerische Akzente. In den Herbstmonaten sticht es durch die federartigen Blütenstände aus dem Umfeld heraus.

Das Silber-Pampasgras gedeiht unter sonnigen Bedingungen, wenn der Standort windgeschützt ist. Es fühlt sich auf einem humosen Untergrund wohl, das sandig bis lehmig sein darf. Wichtig sind frische und durchlässige Bedingungen. Nach einem bodennahen Rückschnitt im Frühjahr treiben die Horste frisch aus.

Das prachtvolle Ziergras hat einen Platz in Einzelstellung verdient. Es fügt sich harmonisch in die Umgebung am Terrassenhang ein und wirkt in Arrangements mit niedrigen Grasarten überzeugend. Verspielte Kunstwerke entstehen durch eine durchmischte Pflanzung mit bunt blühenden Stauden. Das Amerikanische Pampasgras fühlt sich neben Chrysanthemen, Königskerzen oder Astern wohl und genießt die Nachbarschaft zu Bartfaden, Prachtkerzen und Eisenkraut.

Ratgeber zu Pampasgras (Cortaderia) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Pampasgras, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Riesen-Rutenhirse 'Nordwind / Northwind'

Panicum virgatum 'Nordwind / Northwind'
ab 3,95 € 4,60 €
2424h Versand
möglich**

Tiefviolettblühender Lavendel

Lavandula angustifolia 'Hidcote Blue'
ab 3,50 €
2424h Versand
möglich**

Kleinblättriges Immergrün

Vinca minor
ab 1,05 €
2424h Versand
möglich**

Rotbraune Rutenhirse 'Rehbraun'

Panicum virgatum 'Rehbraun'
ab 3,30 €
2424h Versand
möglich**

Heckenmyrthe 'Maigrün'

Lonicera nitida 'Maigrün'
ab 1,05 €
2424h Versand
möglich**