Maiglöckchen

Convallaria majalis
Convallaria majalis
Convallaria majalis
Convallaria majalis
Convallaria majalis
Convallaria majalis
Convallaria majalis
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Eigenschaften:
Verwendung:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
  • Lieferzeit: 5 - 7 Werktage**
3,50 €
  • ab 1 Stk: 3,50 €
  • ab 5 Stk: 3,30 €
  • ab 10 Stk: 3,10 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Das Maiglöckchen darf in keinem Frühlingsgarten fehlen und gehört mit seinem charakteristischen Duft zu den schönsten Frühlingsboten. Aber auch das Äußere der kleinen Pflanze ist attraktiv: Die breit-lanzettlichen Blätter sind matt mittelgrün und sorgen für einen schönen Rahmen der kleinen, weißen Blüten. Diese halbkugeligen Blüten stehen in zahlreichen Glöckchen an den bis zu 30 Zentimeter langen Stielen und verströmen den angenehmen Duft. Später bilden sich aus ihnen leuchtend rote, erbsengroße Beeren, die ebenfalls attraktiv sind. Während sich die Blüte ab Mai bis in den Juni hinein zeigt, bildet sich der Fruchtschmuck von Juli bis September aus.

Gern werden die Blüten für kleine, duftende Blumensträuße genutzt und dabei mit den Blättern eingefasst. Bedenken sollte man jedoch, dass die Convallaria majalis in allen Teilen sehr giftig ist. Der ideale Pflanzort für das hübsche Maiglöckchen ist der Halbschatten unter Bäumen. Es wird daher gern unter Gehölzen und am Gehölzrand, aber auch vor Mauern gepflanzt. In Gruppen kommt sie besonders gut zur Geltung, wobei ein Pflanzabstand von 25 Zentimetern zu empfehlen ist. Dank ihrer flachen Rhizome breitet sich das Maiglöckchen mit der Zeit flächig aus und bereichert so größere Flächen, die im Frühjahr herrlich duften und blühen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Weißes Immergrün 'Alba'
Vinca minor 'Alba'

ab 1,20 €

Verfügbar in 2 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Schneefeder Funkie 'Univittata'
Hosta undulata 'Univittata'

ab 4,50 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Kugeldistel
Echinops ritro

3,75 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Kleinblättriges Immergrün
Vinca minor

ab 1,20 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Schachbrettblume
Fritillaria meleagris

3,40 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Türkenmohn 'Beauty of Livermere'
Papaver orientale 'Beauty of Livermere'

3,80 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen