Waldrebe 'Comtesse de Bouchaud'

Clematis 'Comtesse de Bouchaud' C 2 60-100 cm
Artikelnummer ccdbo60c2
  • GTIN 4250929133921

Waldreben wirken wie exotische Gewächse, obwohl einige Arten auch in der Heimat wild wachsen. Die Clematis 'Comtesse de Bouchaud' überzeugt nicht nur mit einem poetischen Namen. Sie entwickelt eine unvergleichbare Blütenpracht, die von Juni bis Oktober erscheint. Jede Blüte erreicht einen Durchmesser von zehn Zentimeter. Ihre Kronblätter bringen rosarote bis pinke Farbtöne in den Garten und sorgen nicht nur bei Hobbygärtnern für gute Laune.

Steht das Gewächs an einem sonnigen Standort, verwandelt es sich während der Sommermonate in einen Magneten für Hummeln, Wildbienen und Schmetterlinge. Halbschattige Lagen bekommen durch diese Gartenschönheit deutlich mehr Farbe. Wer die Wuchsfreudigkeit unterstützen möchte, pflanzt Clematis 'Comtesse de Bouchaud' auf einen humosen Boden. Die Waldrebe erweist sich als anspruchslos, denn sie wächst auf jedem lockeren Gartenboden.

Clematis 'Comtesse de Bouchaud' verschönert als Rankpflanze Zäune am Grundstücksrand und steigt am Gestänge des Gartenpavillons auf. Ihre aufregende Blütenpracht dekoriert alte Obstbäume, deren Zeit langsam zu Ende geht. Auf dem Boden wächst der verholzende Strauch als Bodendecker und schlängelt sich mit seinen Trieben zwischen Prachtspiere, Schildfarn oder Hohem Wald-Geißbart hindurch.

Ratgeber zu Waldreben (Clematis) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Clematis, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
Lieferform 
Topfgröße 
Liefergröße 
11,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Stk
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage (Ausland)
Wuchs: Kletternde Rankpflanze, deren Triebe mit der Zeit verholzen.
Wuchshöhe: ca. 250 bis 350 cm
Wuchsbreite: ca. 50 bis 100 cm
Blatt: Blattspreiten sind bis zum Mittelnerv eingeschnitten und erscheinen fingerförmig.
Blüten: Rosarote bis pinkfarbene Einzelblüten, bis 10 cm Durchmesser. Blüht zwischen Juni und Oktober.
Früchte: Auffällige Nussfrüchte, bei denen der federartige Griffel erhalten bleibt.
Standort: Sonnige bis halbschattige Lagen.
Boden: Humoser Untergrund mit lockerer und durchlässiger Struktur, gedeiht auf normalem Gartenboden.
Verwendung: Für Begrünung von Zäunen, Pergolen oder Pavillons. Als Kübelpflanze geeignet.
Winterhärte: Sehr gut winterhart, bis -28 °C.
Besonderes: Sorte mit guter Gesundheit und langer Blütezeit.
Kunden kauften dazu folgende Artikel: