Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Neuseeland Haar- Segge

Carex comans 'Milk Chocolate'

(0)

Carex comans Milk Chocolate
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: C 2-3
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
6,95 €
  • ab 1 Stk: 6,95 €
  • ab 5 Stk: 5,95 €
  • ab 10 Stk: 4,95 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Schopfig wachsend, dreikantige Stängel, Horst bildend, nach außen gebogen.
Wuchshöhe:
ca. 20 - 30 cm
Blatt:
Lanzettlich geformt, Blätter besitzen die Farbe von Milchschokolade.
Standort:
Sonnig bis halbschattig.
Boden:
Normaler Gartenboden, durchlässig, humusreich.
Verwendung:
Gruppenweise gepflanzt in Staudenbeeten, Blumenrabatten, Steingärten und Gehölzrändern; zur Grabgestaltung; Bodendecker zur Unterpflanzung von Laubbäumen; eine mehrjährige Kultivierung im Kübel ist möglich.
Winterhärte:
Winterhart.
Besonderes:
Starkwüchsig, bedingt winterhart, resistent gegen Schädlinge und Schnecken.
Wuchsbreite:
ca. 30 - 60 cm
Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Das Gras wird nach Ende der Bodenfröste bis auf Handbreite zurückgeschnitten.
Pampasgras und Schwingel wird nicht zurückgeschnitten, hier wird nur ausgeputzt, also trockene Stiele und Blütenstände entfernt.

Sommer: Das Gras treibt neu bei wärmeren Temperaturen aus, einige Sorten erreichen bereits im Sommer Maximalhöhe.

Herbst: Das Gras entwickelt Blüten und erreicht die finale Wuchshöhe.

Winter: Das Gras vertrocknet langsam und schützt den Wurzelbereich der Pflanze vor kommenden Frösten.

Bei wintergrünen Gräsern gilt die Besonderheit, dass sich dieser Zyklus zeitlich etwas verschiebt.
Die Segge mit den langen dünnen Blättern, welche die Farbe von Milchschokolade besitzen, ist in unseren Breitengraden eine Rarität. Dabei ist Carex comans 'Milk Chocolate' eine überaus robuste und pflegeleichte Pflanze. Das Laub dieser Sauergras-Art biegt sich elegant nach außen, insgesamt kann das Ziergras eine Höhe von etwa 35 cm erreichen. Besonders in kleinen Gruppen gepflanzt kommt die schopfig wachsende Pflanze ideal zur Geltung. Auf diese Art und Weise lässt sich eine optische Auflockerung in Staudenbeeten, an Gehölzrändern, Blumenrabatten, in Steingärten und auf Gräbern schaffen. In breiten Pflanzgefäßen kann das Ziergras auch dauerhaft auf dem Balkon oder der sonnigen Terrasse kultiviert werden. Die dreikantigen Stängel der Segge eignen sich zur Gestaltung von Trockensträußen.
Carex comans 'Milk Chocolate' hat nichts gegen einen sonnigen bis halbschattigen Standort einzuwenden. Hier fühlt sich das Ziergras wohl und zeigt dies durch einen schnellen Wuchs. Staunässe aber auch lang anhaltende Trockenheit können der Pflanze Schaden zufügen. Ganzjährig wird deswegen mäßig, dafür regelmäßig, gegossen. Der Gartenboden sollte locker und humusreich sein oder derartig aufbereitet werden. In winterharten Regionen ist ein Winterschutz angebracht. Dafür wird Reisig, welkes Laub oder Rindenmulch großzügig um die Pflanzen herum verteilt. Gewächse im Kübel lassen sich durch Sackleinen oder einem speziellen Vlies vor Frostschäden bewahren. Der faszinierende Blattschmuck der Segge bleibt auch in der kalten Jahreszeit erhalten.
Ratgeber zu Seggen (Carex) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Carex, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte