Kaukasusvergißmeinnicht

Brunnera macrophylla
Artikelnummer bma
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Das Großblättrige Kaukasus-Vergissmeinnnicht ähnelt dem bekannten Vergissmeinnicht und ist ein echter Insektenmagnet. Schon von April bis Mai bietet es Bienen und Co. eine gute Nahrungsquelle und erfreut das Auge mit den hübschen hellblauen Blüten, deren Schlund gelb gefärbt ist. Zahlreich erscheinen die kleinen Blüten über dem herzförmigen, stumpfgrünen Laub, das sich im Herbst leuchtend gelb färbt, und bildet eine zarte Zierde für Beete zwischen und vor Gehölzen. Mit seinem horstartigen, breitbuschigen Wuchs ist Brunnera macrophylla aber auch ideal für Rabatten vor Wänden und die Grabbepflanzung. Hier spielt sie ihre Pflegeleichtigkeit voll aus und kann sich durch Selbstaussaat sogar weiter vermehren.

Wer das 20 bis 40 cm hohe Großblättrige Kaukasus-Vergissmeinnnicht flächig pflanzen möchte, setzt sechs 6 Stück pro Quadratmeter mit einem Pflanzabstand von 30 bis 40 cm an einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Geben Sie der Brunnera macrophylla einen frischen bis feuchten, nährstoffarmen, aber humosen und lehmigen Boden, um ihr optimale Wuchsbedingungen zu garantieren. Hier wird Ihnen die langlebige Staude viel Freude bereiten und kaum Pflegeaufwand verursachen.
Ratgeber zu Kaukasusvergissmeinnicht (Brunnera) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Brunnera, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
ab 4,60 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Wuchs: Horstartiger, breitbuschiger Wuchs. Vermehrung durch Selbstaussaat.
Wuchshöhe: ca. 20 bis 40 cm
Wuchsbreite: ca. 30 bis 40 cm
Blatt: Große, herzförmige, rauhe, dunkelgrüne Blätter mit gelblicher Herbstfärbung. Laubabwerfend.
Blüten: Von April bis Mai kleine, rispenförmige hellblaue Blüten.
Früchte: Unscheinbare Nüsschen.
Standort: Sonnige bis halbschattige Lagen.
Boden: Frischer bis feuchter, nährstoffarmer, humoser und lehmiger Boden.
Verwendung: Einzeln oder in Gruppen zwischen oder vor Gehölze, vor Mauern, auf Rabatten oder zur Grabbepflanzung. Gute Bienenweide.
Winterhärte: Gut winterhart.
Besonderes: Pflegeleichte und langlebige Staude mit früher Blüte.
Blütenfarbe: Blau
Blattfarbe: Grün Gelb
Blütenfüllung: Einfach Einfach
Blütezeit: Frühling
Blütezeit_Monate: April Mai
Standort: Sonne Sonne Halbschatten Halbschatten
Laub: laubabwerfend
Eigenschaften: winterhart
Kletternd: Nein
Verwendung: Bienen- und Insektenfreundlich Gehölzrand Grabbepflanzung Wildstaudengarten
Wuchshöhe: ca. 20-50 cm
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/