Taglilie 'Hyperion'

Hemerocallis 'Hyperion'
Artikelnummer hhy
Diese altbewährte Sorte, die 1924 von Mead gezüchtet wurde, bringt auch heute noch viel Charme in den Garten. Mit ihrem grasartigen Blattwerk und den lilienartigen Blüten bezaubert die Taglilie 'Hyperion' jedes Gärtnerherz. Die leuchtend gelben Blüten sind trompeten- bis sternförmig gestaltet und auch dank ihrer Größe von bis zu 14 cm schon von Weitem sichtbar. Im Gegensatz zu vielen moderneren Züchtungen besitzt Hemerocallis 'Hyperion' einen starken Duft, der Sie in der Blütezeit von Juli bis August betören wird.
Setzen Sie die langlebige Staude an einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit einem normalen Gartenboden, um ihr einen optimalen Wuchs zu sichern. Durch eine regelmäßige Düngergabe im Frühjahr erreichen Sie zudem eine üppige Blüte. 'Hyperion' kommt in Einzelstellung wie in kleineren oder größeren Gruppen wunderbar zur Geltung und kann gut mit entsprechend hohen Prachtstauden kombiniert werden. Im Beet und in der Rabatte macht die Hemerocallis 'Hyperion' dabei genauso eine gute Figur wie am Teich- oder Gehölzrand, denn vor einem dunklen Hintergrund leuchten ihre hellen Blüten besonders schön auf.
Ratgeber zu Taglilien (Hemerocallis) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Hemerocallis, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
ab 4,60 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mindestbestellwert 20 Euro
Wuchs: Horstiger, überhängender Wuchs mit aufrechten Blütenstängeln.
Wuchshöhe: ca. 90 bis 120 cm
Blatt: Längliches, schmales, grünes Blatt. Halbimmergrün.
Blüten: Von Juli bis August reich verzweigte Blütenstände mit 14 cm großen, trompeten- bis sternförmigen, leuchtend gelben und duftenden Blüten.
Standort: Sonnige bis halbschattige Lage.
Boden: Normaler Gartenboden mit jährlicher Düngung und ohne Staunässe.
Verwendung: In Einzelstellung, kleinen Tuffs oder größeren Gruppen für Freiflächen, Rabatten, Prachtstaudenbeete sowie Teich- und Gehölzränder.
Winterhärte: Bis -40 °C frosthart.
Besonderes: Bereits 1924 von Mead gezüchtete Sorte mit leuchtender Blüte und tollem Duft.
Blütenfarbe: Gelb
Blattfarbe: Grün
Blütezeit: Frühling Sommer
Blütezeit_Monate: Juli
Standort: Sonne Sonne Halbschatten Halbschatten
Laub: immergrün
Eigenschaften: duftend winterhart
Kletternd: Nein
Verwendung: Gehölzrand Schnittblumen Teichpflanzen
Winterhärtezone: Zone 03
Wuchshöhe: ca. 75-100 cm ca. 100-150 cm
Kunden kauften dazu folgende Artikel: