Taglilie 'Geneva Firetruck'

Hemerocallis 'Geneva Firetruck'
Hemerocallis Geneva Firetruck
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Kletternd:
Winterhärtezone:
Containerware
Topfgröße: P 1
  • Lieferzeit: 5 - 7 Werktage**
9,75 €
  • ab 1 Stk: 9,75 €
  • ab 5 Stk: 9,50 €
  • ab 10 Stk: 9,35 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Die etwa 14 cm große Blüte der Taglilie 'Geneva Firetruck' bietet ein echtes Feuerwerk an Farben und setzt so attraktive Akzente in den Garten. Das feurige Rot der Blüten wird durch einen cremegelben, hübsch gewellten Rand sowie einen gelbgrünen Schlund akzentuiert. Damit wirken die einzelnen Blüten wie kleine Flammen, die über dem satten Grün der Blätter stehen. Dank der Staudenhöhe von 60 bis 90 cm sind sie schon von Weitem sichtbar und eignen sich hervorragend für die Bepflanzung von Rabatten und Prachtstaudenbeeten, aber auch für Freiflächen sowie Gehölzränder.

Für einen guten Wuchs und eine üppige Blüte benötigt die Hemerocallis 'Geneva Firetruck' nicht viel. Ein sonniger bis halbschattiger Standort sowie ein durchlässiger und nährstoffreicher Boden sollte es allerdings sein. Bei der Pflege ist sie so genügsam, dass auch Anfänger keinerlei Probleme mit ihr haben werden. Versorgen Sie sie im Frühjahr mit Kompost oder Langzeitdünger. Zusätzlich können Sie die alten Blüten entfernen, um die Bildung einer Nachblüte anzuregen und die Kräfte der Pflanze zu schonen, da so die Samenbildung verhindert wird. Gern können Sie die Blütenstände aber auch schon während der Blüte schneiden und so prächtige Blumensträuße erzeugen.
Ratgeber zu Taglilien (Hemerocallis) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Hemerocallis, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.