Japanische Säulenkirsche 'Amanogawa'

Prunus serrulata 'Amanogawa'

(1)

Topfgröße: C 3-5
Liefergröße: 60-100 cm
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
13,95 €
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

Die Prunus serrulata 'Amanogawa' hat wie der deutsche Name, Japanische Säulenkirsche 'Amanogawa', schon sagt einen säulenförmigen Wuchs, der straff und aufrecht ist. Die Wuchshöhe kann hierbei bis zu 4 m betragen, allerdings wird er nur 1 m breit. Die imposante Höhe wird nur noch von seinem blühenden Anblick übertroffen. Von April bis Mai wird die Prunus serrulata 'Amanogawa' von märchenhaften hellrosafarbenen, duftenden Blüten verziert, die ein wahrer Hingucker sind und von seinen grünen Blättern noch mehr hervorgehoben werden. Im Herbst färben sich diese dann gelborange. Der Austrieb der Japanischen Säulenkirsche 'Amanogawa' ist bronzefarben. Sowie alle Kirschen benötigt auch diese Sorte einen sonnigen Standort, jedoch entwickeln sich auch noch im schwachen Halbschatten. Ein frisch-feuchter Boden, der nährstoffhaltig und sandig-lehmig ist, wird von der Prunus serrulata 'Amanogawa' bevorzugt. Sie ist sehr frosthart und bestens geeignet als Einzelstellung und für kleine Gärten.

Mehr über die Pflanzen erfahren