Blau-Schwingel

Festuca glauca
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütezeit:
Standort:
Kletternd:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
3,90 € pro 1 Stk
  • ab 1 Stk: 3,90 €
  • ab 5 Stk: 3,40 €
  • ab 10 Stk: 3,10 €
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

Festuca glauca, deutsch Blauschwingel, ist ein anspruchsloses und pflegeleichtes Ziergras. Das aus Süd-Ost-Europa stammende Gewächs bildet einen lockeren, horstigen und halbkugeligen Wuchs und erreicht eine Blatthöhe von bis zu 20 cm. Dank seinen intensiv blau gefärbten, später graublauen Blätter, setzten Sie ein kleines Highlight in Ihren Garten. Das Laub ist schmal, linealisch, spitz abstehend, haarfein und winter- bis immergrün.

Mit Festuca glauca setzen Sie schöne Akzente in Ihren Heide- und Steingarten. Auch für Steppenheiden, Kiesbeete und für die Grabgestaltung eignet sich das Gras besonders gut. Die Blütezeit des Blauschwingels ist von Juni bis Juli. Während dieser Zeit zeigen sich gelblich-braune, sehr zierende, lockerer Rispen.
Das wärmeliebende Gras benötigt einen vollsonnigen bis sonnigen Standort mit trockenen, gut durchlässigen, nährstoffarmen Boden. Es ist schnittverträglich, trockenresistent und hitzeverträglich. Winterfeuchte und Schneedruck sollte vermieden werden.

Da der Blauschlingel dazu neigt, mittig zu verkahlen, sollte ehr alle drei bis vier Jahre im Frühjahr geteilt und neu gepflanzt werden.