Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Weißdorn

Crataegus monogyna

(0)

Crataegus monogyna
Aus unserer eigenen Baumschule
Topfgröße: C 3-5
Liefergröße: 60-100 cm
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: ca. 2 bis 3 Pflanzen pro m
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
7,25 €
Stk
Containerware
Topfgröße: C 3-5
Liefergröße: 60-100 cm
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: ca. 2 bis 3 Pflanzen pro m
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
7,25 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Großstrauch oder Kleinbaum, als Hecke.
Wuchshöhe:
ca. 200 - 500 cm
Wuchsbreite:
ca. 100 - 300 cm
Blatt:
Eirund, gelappter Blattrand, dunkelgrün. Laubabwerfend.
Blüten:
Von Mai bis Juni, einfache weiße Blüten.
Früchte:
Rote Früchte im Spätsommer, Nahrungsquelle für Vögel.
Standort:
Sonne bis Schatten.
Boden:
Anspruchslos, kalkhaltiger und nährstoffreicher Boden bevorzugt.
Verwendung:
Pioniergehölz, Vogelnähr- und schutzgehölz, Hecken- und Gruppenstrauch, Sichtschutz.
Winterhärte:
Sehr winterhart.
Besonderes:
Gut trockenheits- und hitzeverträglich.
Zu den Vogelnähr- und Schutzgehölzen zählt der (eingriffelige) Weißdorn. Botanisch Crataegus genannt. Dieses anspruchsloses Wildgehölz zeigt ab September tolle, rote Beeren, welche gerne von unseren heimischen Vögeln verzehrt werden. Von Mai bis Juli erscheinen sehr zahlreiche, kleine, einfache, weiße Blüten. Bei älteren Einzelexemplaren erscheint dann ein prachtvolles Blütenmeer. Auf Grund seiner starken Dornen kann man unüberwindbare Hecken formen, die so einige unerwünschte Gäste fern halten.

Kunden kauften dazu folgende Produkte