Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Feuerkolben

Arisaema amurense

(0)

Arisaema amurense
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Laub:
Eigenschaften:
Kletternd:
Winterhärtezone:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 1
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 6 bis 7 Pflanzen pro m²
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
12,90 €
  • ab 1 Stk: 12,90 €
  • ab 5 Stk: 12,50 €
  • ab 15 Stk: 11,90 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Horstiger Wuchs mit breit abstehenden Blättern und aufrechtem Blütenstiel.
Wuchshöhe:
ca. 20 bis 30 cm
Wuchsbreite:
ca. 20 bis 30 cm
Blatt:
Handförmige, fünf- bis siebenlappig, rundlich angeordnete, grüne Blätter. Sommergrün.
Blüten:
Von Mai bis Juni cremeweiß und grün gestreiftes Hochblatt (Spatha).
Früchte:
Rote Beeren im Herbst.
Standort:
Halbschattige bis schattige Lagen.
Boden:
Frische, sandige, sehr durchlässige und kalkarme bis leicht saure Böden.
Verwendung:
Einzeln oder in kleinen Gruppen für Bauern- und Staudengärten, Rabatten, Schattengärten und Gehölzränder. Blüten- und Fruchtschmuck. Medizinpflanze
Winterhärte:
Bis zu -29 °C frosthart.
Besonderes:
Aus Nordasien stammende Staude mit auffälliger Blüte und rotem Fruchtschmuck.
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Die Feuerkolben werden aufgrund ihrer charakteristischen Blütenform im Deutschen auch Kobralilien genannt. Der zu der Familie der Aronstabgewächse (Araceae) gehörende Amur-Feuerkolben stammt ursprünglich aus dem südöstlichen Sibirien, Korea sowie China und wird wegen seiner roten Beeren geschätzt. Attraktiv ist aber auch die Blüte, die als weiß und grün gestreiftes Hochblatt (Spatha) ausgebildet ist und zwischen Mai und Juni erscheint. Anschließend bilden sich die zunächst grünen und sich im Herbst rot verfärbenden Beeren aus, die als attraktiver Fruchtschmuck dienen. Die fünf- bis siebenlappigen, sattgrünen Blätter sind ebenfalls schön anzusehen.

Tipp: Übrigens wird Arisaema amurense nicht nur als Zierpflanze, sondern auch als Heilmittel geschätzt.

Nutzen Sie die auffällige etwa 30 cm hohe Staude einzeln oder in kleinen Gruppen für Bauern- und Staudengärten, Rabatten, Schattengärten sowie Gehölzränder. An einem halbschattigen oder schattigen Platz mit einem sandigen, sehr durchlässigen und kalkarmen bis leicht sauren Boden wird Arisaema amurense gut gedeihen und auch Winterfröste gut überstehen. Bei Bedarf kann die Pflanze im Frühjahr geteilt werden.

Kunden kauften dazu folgende Produkte