Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Astlose Graslilie

Anthericum liliago

(0)

Anthericum liliago
Anthericum liliago
Anthericum liliago
Anthericum liliago
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Eigenschaften:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 30 bis 40cm Pflanzabstand
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
6,50 €
  • ab 1 Stk: 6,50 €
  • ab 6 Stk: 6,20 €
  • ab 15 Stk: 5,95 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Horstartiger Wuchs mit bogig geneigten Blättern und aufrechten Blütenstielen.
Wuchshöhe:
ca. 20 bis 50 cm
Wuchsbreite:
ca. 30 bis 40 cm
Blatt:
Grasähnliche, zugespitzte, grüne Blätter. Sommergrün.
Blüten:
Von Mai bis Juni große, weiße Blütensternchen, die in Trauben zusammenstehen, mit aromatischem Duft.
Früchte:
Kapseln.
Standort:
Sonnige und warme Lagen.
Boden:
Nährstoffreiche, trockene, kalkarme und basenreiche Böden.
Verwendung:
Einzeln oder in kleinen Gruppen für Freiflächen, den Gehölzrand und Steinanlagen. Gute Schnittblume und Bienenweide.
Winterhärte:
Winterhart.
Besonderes:
Heimische Staude mit herrlicher Blüte und zartem Duft.
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Die Astlose Graslilie ist ein echter Bienenmagnet und bereichert von Mai bis Juni mit ihren zarten Blüten jeden Garten. Die weißen, sternchenförmigen Blüten, die in Trauben zusammenstehen, wirken an ihrem Blütenstand fast lilienartig und betören mit einem zarten Duft. Inmitten der grasähnlichen, dunkel gefärbten Blätter sieht sie einfach bezaubernd aus und setzt schöne Akzente.

Obwohl Anthericum liliago wie eine exotische Schönheit wirkt, ist sie eine heimische Pflanze, die man in hellen Kiefern- oder Eichenwäldern finden kann. Allerdings ist sie in der Natur nur noch selten anzutreffen. Die wohl schönste Vertreterin aus der Familie der Grasliliengewächse liebt trockene und warme Standorte. Auf einem nährstoffreichen, trockenen, kalkarmen und basenreichen Boden in sonniger Lage fühlt sie sich am wohlsten und wird prächtig gedeihen.

oknNutzen Sie die zarte, 20 bis 50 Zentimeter hohe Staude um eine leuchtende Gestaltung auf Freiflächen, an den Gehölzrand oder in Steinanlagen zu bringen. Die Blütenstände können auch für den Vasenschnitt genutzt werden. Um eine Selbstaussaat zu verhindern, sollten sie nach der Blüte sowieso zurückgeschnitten werden.

Kunden kauften dazu folgende Produkte