Inkalilie 'Meyer'

Alstroemeria Ligtu-Hybr. 'Meyer'
Alstroemeria Ligtu-Hybr. Meyer
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
, , ,
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Laub:
Eigenschaften:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 1
  • Lieferzeit: 5 - 7 Werktage**
9,12 €
  • ab 1 Stk: 9,12 €
  • ab 5 Stk: 8,92 €
  • ab 10 Stk: 8,72 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Die schönen Inkalilien gehören innerhalb der Ordnung der Lilienartigen zu den Einkeimblättrigen Pflanzen (Liliopsida) und umfassen insgesamt etwa 126 Arten. Aus einigen dieser Arten wurden zahlreiche Hybriden wie die Alstroemeria Ligtu-Hybr. 'Meyer' gezüchtet. Die natürlichen Unterarten von Alstroemeria Ligtu findet man in Chile, Argentinien und Peru, während die Hybriden gerne im Garten und als Schnittblume angepflanzt werden.

Die saisongrüne, ausdauernd krautige Inkalilie bildet Rhizome oder Knollen als Überdauerungsorgane und besitzt längliche, wechselständig am Stängel angeordnete Blätter. Das Highlight der Pflanze sind jedoch die prächtigen Blüten, die endständig an den doldigen Blütenständen stehen und über laubblattähnliche Hochblätter verfügen. Die Blüten der Alstroemeria Ligtu-Hybr. 'Meyer' erscheinen von Juli bis August in vielen verschiedenen Farbtönungen, die von Weiß, Violett, Braun, Rosa und Pink reichen. Im Vergleich zu anderen Hybriden sind sie robuster und leichter anzubauen. Sie vertragen Hitze sehr gut und blühen besonders lang.

Für ein gutes Gedeihen benötigen die Inkalilien einen sonnigen Standort und einen gut durchlässigen, lockeren Boden. Die Rhizome sollten im Herbst gepflanzt und dann gut gewässert werden. Später brauchen sie relativ wenig Wasser. Nach der Blüte können die Rhizome im Herbst geteilt und bei Bedarf verpflanzt werden.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Inkalilie 'Dandy Candy'
Alstroemeria x. cultorum 'Dandy Candy'

8,87 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Inkalilie 'Sweet Laura'
Alstroemeria Haem-Hyb.'Sweet Laura'

ab 7,10 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Flammenblume 'Fujiyama'
Phlox paniculata 'Fujiyama'

ab 3,65 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Zwergige Garten-Margerite 'Silberprinzeßchen'
Chrysanthemum maximum 'Silberprinzeßchen'

ab 2,00 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Stockrose 'Nigra'
Alcea rosea 'Nigra'

ab 3,30 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Weicher - Großblättriger Frauenmantel
Alchemilla mollis

ab 2,47 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen