Efeu - Hedera

Der Klassiker unter den Bodendeckern: der Hedera! In deutschen Gärten sehr beliebt aufgrund seiner unschlagbaren Vorteile. Er ist nicht nur sehr dekorativ, sondern auch sehr anspruchslos und vielseitig einsetzbar. Eingesetzt wird Efeu für Bodenflächen, auf dem kein Rasen mehr wächst oder es zu aufwendig in der Pflege wäre. Ebenso wird er für die schnelle Begrünung von Plätzen genutzt, die keinen Arbeitsaufwand verursachen sollen aber auch über Böschungen und unter Büschen sowie Bäumen. Auch der Efeu beschränkt das Wachstum von Unkraut und gibt ihm bei einer dichten Bepflanzung keine Chance zur Entwicklung. Pro m2 sollten 5 - 10 Stück gepflanzt werden und in knapp 2 Jahren ist er flächendeckend gewachsen. Hierbei sollte man unterscheiden, dass für große Flächen der grüne Hedera verwendet werden sollte während man für kleinere Flächen die buntblättrigen Sorten verwendet, da diese in der Regel nicht so robust sind.